Abo
  • Services:

Giphy: Neue Suchmaschine für GIF-Bilder

Google zeigt in seinen Ergebnissen keine Dateien im GIF-Format an. Wer nach den animierten Bildern suchen möchte, kann jetzt die spezialisierte Suchmaschine Giphy verwenden.

Artikel veröffentlicht am ,
Giphy.com
Giphy.com (Bild: Golem.de)

Eine sehr spezielle Marktnische will die neue Suchmaschine Giphy.com ab sofort bedienen. Sie hat sich auf die Suche und das Sammeln von Bildern im GIF-Format spezialisiert. Das Angebot ist nach Rubriken wie Star Wars, Harry Potter oder Fashion sortiert und soll im Laufe der Zeit weiter ausgebaut werden.

Das Graphics Interchange Format (GIF) wurde 1987 von dem längst eingestellten Onlinedienst Compuserve erfunden. Noch immer ist es eine der einfachsten Arten, datensparend kleine Animationen auf Webseiten einzubinden. In der Bildersuche von Suchmaschinen wie der von Google tauchen Bilder in dem Format seit einiger Zeit nicht mehr auf.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

ichbinsmalwieder 13. Feb 2013

"genauso einfach zu nutzen ist" - FAIL.

icarus 13. Feb 2013

+1

TC 11. Feb 2013

vllt würde bei ner Seite voller Gifs alles elendlich krepieren was keine aktuelle CPU und...

Endwickler 11. Feb 2013

Animierte Smileys vielleicht? -> http://www.smileygarden.de/

nagato 11. Feb 2013

Du brauchst es nicht, demzufolge braucht es natürlich keiner. Ist es nicht vielleicht...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /