Abo
  • Services:
Anzeige
Die Plugin-Registry von Gimp soll überarbeitet werden, um die Installation von Plugins zu erweitern.
Die Plugin-Registry von Gimp soll überarbeitet werden, um die Installation von Plugins zu erweitern. (Bild: Screenshot Golem.de)

Gimp: Plugin-Installation soll einfacher werden

Die Installation von Plugins soll künftig direkt in Gimp möglich sein. Dazu muss zunächst die Registry überarbeitet werden. Das Team der Gimp Plugin Registry sucht dafür Helfer.

Anzeige

Geht es nach Ingo Lütkebohle und dem Team des Gimp Plugin Registry, soll es künftig möglich sein, Plugins direkt in Gimp aus dem Internet zu installieren. Dazu soll die Registry zunächst besser in Gimp integriert werden. Die Plugins sollen dann über eine Onlinedatenbank zur Verfügung gestellt werden. Für die Umsetzung des Projekts braucht das Team aber Verstärkung.

Bislang müssen einzelne Plugins zunächst heruntergeladen und per Hand in die entsprechenden Verzeichnisse verschoben werden. Zwar werden populäre und wichtige Plugins in einem Paket zusammengeschnürt und stehen beispielsweise für Linux und Windows zur Verfügung. Allerdings will das Team des Gimp Plugin Registry die Installation noch einfacher und auch selektiver machen.

Plugin-Datenbank mit Bewertungen

Geplant ist eine zentrale Datenbank, in der Informationen über Plugins gespeichert werden sollen. Dazu sollen neben den Metadaten beispielsweise auch Bewertungen gesammelt werden. Dafür wird ein neues Plugin benötigt, das Abfragen im JSON oder XML bereitstellt und auch ausgewählte Plugins herunterlädt und installiert. Zusätzlich muss die Plugin-Registry in Gimp überarbeitet werden. Für beide Aufgaben sucht das Team Hilfe.

Mit dem neuen Konzept will Lütkebohle auch dem Missbrauch der Gimp-Registry-Plugin-Webseite zuvorkommen, die immer wieder unter Spamangriffen zu leiden hat. Das sei aber inzwischen weniger durch Webentwicklung als durch das neue Installationsverfahren zu bewältigen, schreibt Lütkebohle.

Die Webseite der Gimp-Plugin-Registry sammelt seit gut 15 Jahren Plugins für Gimp, etwa zur Bildverfremdung oder -verbesserung. Die Registry ist integraler Bestandteil der freien Bildbearbeitung und verwaltet installierte Plugins und Erweiterungen.


eye home zur Startseite
Schiwi 15. Apr 2014

und zwar von KDE, GHNS (get hot new stuff) heißt es dort newstuff.KDE.org ghns...

Seitan-Sushi-Fan 15. Apr 2014

Würden die Gimp auf Qt portieren, wäre es auch unter OSX und Windows nutzbar.

schap23 15. Apr 2014

Bitte nicht immer nur von neuen Features phantasieren, sondern auch mal ein neues...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  3. mps public solutions gmbh, Koblenz
  4. Zühlke Engineering GmbH, Hannover, Eschborn (Frankfurt am Main), München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 18 EUR, TV-Serien reduziert, Box-Sets reduziert)

Folgen Sie uns
       


  1. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu

  2. Galaxy J7 (2017)

    Samsung-Smartphone hat zwei 13-Megapixel-Kameras

  3. Zenscreen MB16AC

    Asus bringt 15,6-Zoll-USB-Monitor für unterwegs

  4. Sonic the Hedgehog

    Sega veröffentlicht seine Spieleklassiker für Smartphones

  5. Monster Hunter World angespielt

    Dicke Dinosauriertränen in 4K

  6. Prime Reading

    Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland

  7. Node.js

    Hälfte der NPM-Pakete durch schwache Passwörter verwundbar

  8. E-Mail

    Private Mails von Topmanagern Ziel von Phishing-Kampagne

  9. OLED

    LG entwickelt aufrollbares transparentes 77-Zoll-Display

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Bundesnetzagentur prüft Auswirkung der OVG-Entscheidung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mario Odyssey angespielt: Die feindliche Übernahme mit dem Schnauz
Mario Odyssey angespielt
Die feindliche Übernahme mit dem Schnauz
  1. Nintendo Firmware 3.00 bringt neue Funktionen auf die Switch
  2. Nintendo Switch Metroid Prime 4, echtes Pokémon und Rocket League kommen
  3. Arms im Test Gerade statt Aufwärtshaken

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Stehpult ausprobiert: Aufstehen gegen Rückenschmerzen
Stehpult ausprobiert
Aufstehen gegen Rückenschmerzen
  1. Stellenmarkt Softwareentwickler haben nicht die bestbezahlten IT-Jobs
  2. Looksee Wellington Neuseeland zieht mehr IT-Experten an
  3. Jobs Deutschland kann seinen IT-Fachkräftemangel selbst lösen

  1. Re: GEZ

    waswiewo | 13:58

  2. Re: Danke dafür <3

    blabba | 13:56

  3. Re: Urheberrecht?

    /mecki78 | 13:55

  4. Re: ok....

    Suzy Creamcheese | 13:54

  5. Bin ich der einzige, der die Grafik nicht so...

    Unix_Linux | 13:52


  1. 13:44

  2. 13:16

  3. 12:40

  4. 12:04

  5. 12:01

  6. 11:59

  7. 11:44

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel