• IT-Karriere:
  • Services:

Gimp, Inkscape und Co.: Codefree zeigt Werke mit Open-Source-Werkzeugen

Das digitale Magazin Codefree zeigt Werke zahlreicher Künstler, die mit Open-Source-Werkzeugen entstanden sind, darunter Gimp, Inkscape oder Blender.

Artikel veröffentlicht am ,
Codefree zeigt Werke, die mit Open-Source-Software entstanden ist.
Codefree zeigt Werke, die mit Open-Source-Software entstanden ist. (Bild: Codefree)

Mit zahlreichen Werken präsentieren Künstler, was mit Open-Source-Software alles möglich ist. Das digitale Magazin Codefree im PDF-Format hat Werke auf 74 Seiten gesammelt, die unter anderem mit der Bildbearbeitung Gimp, dem Vektorzeichenprogramm Inkscape, dem Skizzen- und Malprogramm Alchemy oder dem 3D-Werkzeug Blender entstanden sind. Einige wurden in mehreren Anwendungen erstellt und nachbearbeitet. Codefree bezeichnet sich als "Open Source and Free Software Art Magazine".

  • Aus dem digitalen Magazin CODE:FREE: Bild erstellt mit Inkscape von Tommy Hjalmarsson, Schweden. CC BY-NC-ND 3.0
  • Aus dem digitalen Magazin CODE:FREE: Bild erstellt in Alchemy von Valéry Nettavongs, Frankreich. CC BY-NC-ND 3.0
  • Aus dem digitalen Magazin CODE:FREE: Bild erstellt mit Mypaint und Gimp von Griatch, Schweden. CC BY-NC-ND 3.0
  • Aus dem digitalen Magazin CODE:FREE: Photo nach bearbeitet mit Gimp von Bjarne Winkler, USA. CC BY-NC-ND 3.0
  • Aus dem digitalen Magazin CODE:FREE: Photo nachbearbeitet mit Gimp von Arto Huotari, Finnland. CC BY-NC-ND 3.0
  • Aus dem digitalen Magazin CODE:FREE: 3D-Grafik mit Blender und Gimp von Luiz Eduardo Borges, Brasilien. CC BY-NC-ND 3.0
  • Aus dem digitalen Magazin CODE:FREE: 3D-Grafik mit Blender von Tobi Lijsen, Deutschland. CC BY-NC-ND 3.0
Aus dem digitalen Magazin CODE:FREE: Bild erstellt mit Inkscape von Tommy Hjalmarsson, Schweden. CC BY-NC-ND 3.0
Stellenmarkt
  1. Simovative GmbH, München
  2. Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH, Stuttgart

Entsprechend groß ist auch die Bandbreite der Werke: Sie reichen von digitalen Zeichnungen und Gemälden über verfremdete Fotos bis hin zu gerenderten 3D-Bildern. Zwei Tutorials begleiten die Bildergalerie. Eines beschreibt die Entstehung eines Bildes in der Anwendung Mypaint, das sich unter anderem auf Pinselvorlagen spezialisiert hat, und dessen Weiterbearbeitung in Gimp. Ein weiteres erklärt die Anwendung Harmony, die selbst in HTML5 entwickelt wurde.

Bis auf wenige Ausnahmen stehen die Bilder unter dem Copyright der internationalen Künstler. Entsprechend muss bei der Weiterverwendung der Werke deren Genehmigung eingeholt werden. In der Form, wie sie im Magazin abgebildet sind, stehen sie unter der Creative-Commons-Lizenz, die lediglich eine nichtkommerzielle Verwendung zulässt.

Sämtliche Künstler sind auf der vorletzten Seite des PDFs aufgelistet. Die meisten haben auch einen entsprechenden Link zu einer Webseite, auf der sie weitere Werke ausstellen. Außerdem ist dort zu lesen, welche Anwendungen sie verwendet haben.

Codefree ist jetzt in der vierten Ausgabe erschienen und steht unter codefreemagazin.wordpress.com zum Download bereit. Dort sind auch die bereits erschienenen Ausgaben erhältlich. Codefree 3 ist vor etwa zweieinhalb Jahren erschienen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€
  2. 80,99€
  3. 3,61€
  4. 65,99€

redbullface 14. Mär 2012

Ist meistens so. Wenn keine Erklärung vorhanden ist, wie soll man das auffassen? Ich sehe...

zwangsregistrie... 14. Mär 2012

Erst die Bilder angucken dann die Bildtexte lesen. Bei Bild 4 hätte ich schwören können...

ChinaFan 14. Mär 2012

Deinen letzten Satz kann man nicht genug betonen! Da gibt es Leute, die malen sogar...

berritorre 13. Mär 2012

Es ging mir mehr darum, dass es das Wort "Industriestandart" nicht gibt. Schreibt sich...

staeff 13. Mär 2012

Zum Bilduntertext: "nachbearbeitet" wird zusammengeschrieben.


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

    •  /