Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Yps richtet sich an 30- bis 45-Jährige.
Das neue Yps richtet sich an 30- bis 45-Jährige. (Bild: Yps)

Gimmicks: Yps kehrt für seine alten Leser zurück

Das neue Yps richtet sich an 30- bis 45-Jährige.
Das neue Yps richtet sich an 30- bis 45-Jährige. (Bild: Yps)

Der Verlag Egmont Ehapa bringt das im Jahr 2000 eingestellte Heft Yps am 11. Oktober 2012 erneut auf den Markt. Aus dem Comic-Heft mit Gimmicks von damals wird ein Heft mit Gimmicks für Erwachsene.

Das neue Yps richtet sich an "die Kinder von früher", die heute 30 bis 45 Jahre alt sind. Yps soll Kindheitserinnerungen wecken, ohne kindlich zu wirken und "die Themen von damals inhaltlich und optisch in die jetzige Lebenswelt der Leser" übersetzen, die mit "35 Jahren noch Geheimagent werden" wollen, heißt es in der Ankündigung des Verlages.

Anzeige

Es ist nach 2006 der zweite Versuch, Yps neu aufleben zu lassen. Damals reichte es nur für vier Testausgaben. Damit es diesmal besser klappt, setzt Egmont Ehapa auf Themen aus den Bereichen Mode, Automobil und Technik, immer "mit einem Bezug zu Karos, Kängurus oder Kohl".

Redaktionell verantwortlich für das neue Yps ist Christian Kallenberg, von 2005 bis 2010 Chefredakteur von FHM. Er will den "Geist von Yps, dieses positive Alles-mal-Ausprobieren, in das neue Yps zu übertragen".

Die erste Ausgabe des neuen Yps soll am 11. Oktober 2012 veröffentlicht werden, fast pünktlich zum 37. Geburtstag des Heftes, das am 13. Oktober 1975 erstmals erschien. Gedruckt werden sollen 120.000 Exemplare, der Heftpreis soll bei 5,90 Euro liegen. Bei einem Erfolg des ersten Heftes soll Yps 2013 regelmäßig erscheinen.

Auf Facebook zählt Yps mehr als 34.000 Fans.


eye home zur Startseite
RafaelH 06. Jun 2013

Hallo zusammen, ich habe etwas entdeckt und zwar einen Kurzfilm a la Edgar Wallace mit...

samy 30. Apr 2012

Dank DropBox und Co, wird der USB-Stick immer entbehrlicher. Klar wenn man eine große...

samy 30. Apr 2012

Die Euro-DM-Vergleiche haben über 10 Jahre nach der Euro-Einführung soooo einen Bart...

Zuiken 30. Apr 2012

Ich habe so lange damit geübt bis ich sogar ein paar Fliegen damit fangen konnte...

samy 28. Apr 2012

Genau das finde ich krank. Auch wenn ich gegen solche "Tauschbörsen" bin, gerade für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consultix GmbH, Bremen
  2. Bäderbetriebe Stuttgart, Stuttgart
  3. HORIBA Europe GmbH, Oberursel
  4. LAWO Informationssysteme GmbH, Rastatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Warcraft: The Beginning, Fast & Furious 7, Fast & Furious 6, Jurassic World, Gladiator und...
  2. 59,90€ (Vergleichspreis ca. 79€)
  3. 529€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


  1. Mobiles Betriebssystem

    Apple veröffentlicht überraschend iOS 11.0.1

  2. Banking-App

    Outbank im Insolvenzverfahren

  3. Glasfaser

    Telekom wegen fehlendem FTTH massiv unter Druck

  4. Offene Konsole

    Ataribox entspricht Mittelklasse-PC mit Linux

  5. Autoversicherungen

    HUK-Coburg verlässt "relativ teure Vergleichsportale"

  6. RT-AC86U

    Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

  7. CDN

    Cloudflare bietet lokale TLS-Schlüssel und mehr DDoS-Schutz

  8. Star Trek Discovery angeschaut

    Star Trek - Eine neue Hoffnung

  9. Gemeinde Egelsbach

    Telekom-Glasfaser in Gewerbegebiet findet schnell Kunden

  10. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apple iOS 11 im Test: Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut
Apple iOS 11 im Test
Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Kein App Store mehr iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: Die HUK ist doch schon lange nicht mehr gelistet

    DerDy | 23:35

  2. Läuft auch auf dem Handy, wenn auch mit ein wenig...

    rebouny | 23:33

  3. Re: wer einmal opa/oma eine tv fernbedienung...

    HeroFeat | 23:30

  4. Re: Beim Privatkunden zählt meist der...

    nachgefragt | 23:29

  5. Re: The Expanse

    Sea | 23:27


  1. 23:09

  2. 19:13

  3. 18:36

  4. 17:20

  5. 17:00

  6. 16:44

  7. 16:33

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel