Abo
  • Services:

Gigaset GS170: Gigaset stellt neues Smartphone für 150 Euro vor

Mit dem Gigaset GS170 hat der gleichnamige Hersteller ein neues Smartphone im Einsteigerbereich vorgestellt, das mit 5-Zoll-Display, Fingerabdrucksensor, 13-Megapixel-Kamera und Dual SIM kommt. Der Preis ist mit 150 Euro recht niedrig.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Gigaset GS170
Das neue Gigaset GS170 (Bild: Gigaset)

Der Hersteller Gigaset hat das neue GS170 vorgestellt. Das Android-Smartphone ist der Nachfolger des GS160, das Gigaset Ende 2016 präsentiert hatte. Das Gerät richtet sich mit einem Preis von 150 Euro an Nutzer, die nicht viel Geld für ein Smartphone ausgeben wollen. Die Ausstattung ist angesichts des Preises aber nicht schlecht.

  • Das Gigaset GS170 (Bild: Gigaset)
  • Das Gigaset GS170 (Bild: Gigaset)
  • Das Gigaset GS170 (Bild: Gigaset)
  • Das Gigaset GS170 (Bild: Gigaset)
Das Gigaset GS170 (Bild: Gigaset)
Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. MÜNCHENSTIFT GmbH, München

Das GS170 kommt mit einem 5 Zoll großen Display, das mit 1.280 x 720 Pixeln auflöst. Im Inneren arbeitet Mediateks MTK6737-Prozessor, der vier Kerne und eine maximale Taktrate von 1,3 GHz hat. Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß, der interne Flash-Speicher 16 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut.

13-Megapixel-Kamera und Dual SIM

Die Hauptkamera des GS170 hat 13 Megapixel und ein LED-Blitzlicht, die Frontkamera hat 5 Megapixel. Das Smartphone unterstützt LTE und WLAN nach 802.11b/g/n. Bluetooth läuft in der Version 4.0, ein GPS-Empfänger ist eingebaut. Nutzer können zwei SIM-Karten und eine Speicherkarte gleichzeitig verwenden.

Der Akku hat eine Nennladung von 2.500 mAh und ist auswechselbar. Die Standbyzeit soll mit einer SIM-Karte knapp 26 Tage betragen, die Videoabspielzeit 6,5 Stunden. Auf der Rückseite des Smartphones ist ein Fingerabdrucksensor eingebaut.

Auslieferung mit Android 7.0

Ausgeliefert wird das GS170 mit Android in der Version 7.0. Nutzer können mit dem Smartphone sogenannte Smart Features verwenden: Durch auf das Display gezeichnete Buchstaben lassen sich bestimmte Apps direkt starten. Das Gigaset GS170 soll noch im Juli 2017 in den Farben Blau und Schwarz in den Handel kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Revenant, Spider-Man Homecoming, Jurassic World)
  2. (aktuell u. a. Intel NUC Kit 299€, ASUS ROG MAXIMUS XI HERO (WiFI) Call of Duty Black Ops 4...
  3. 3,79€
  4. 299,00€ statt 369,00€ bei cyberport.de

M.P. 07. Jul 2017

Bis auf den Gewährleistungsfall könntest Du Recht haben.... Versuche mal, bei Deine...

M.P. 07. Jul 2017

Ist ein älteres Honor Holly mit Mediatek Prozessor - womit sich der Kreis schließt ;-)

nille02 06. Jul 2017

Nicht viele Speichern Videos direkt auf dem Gerät, die die es doch tun wollen, können...

nille02 06. Jul 2017

Ich hätte ganz gerne wieder ein 4 Zoll bis 4,5 Zoll Gerät. Leider gibt es mit Android...

nille02 06. Jul 2017

Wollte ich auch sagen, aber leider deaktivieren einige Hersteller, wie Samsung bei...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test

Das Zephyrus M von Asus und das m15 von Alienware sind sehr unterschiedliche Produkte. Beide richten sich an anspruchsvolle Gamer, doch nur eines bewahrt auch unter Last einen kühlen Kopf.

Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


      Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
      Begriffe, Architekturen, Produkte
      Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

      Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
      Von George Anadiotis


          •  /