Gigagewerbe: Vodafone verspricht Glasfaser für 35.000 Unternehmen

Vodafone geht neue Partnerschaften ein, um Glasfaser für Unternehmen zu bauen und zu vermarkten. Bis März 2020 hat man große Ziele in einem Markt der stark unterversorgt ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Partner von Vodafone im Ausbau
Partner von Vodafone im Ausbau (Bild: Vodafone)

Vodafone startet die nächste Vermarktungswelle für weitere 6.000 Unternehmen in 20 Städten. Das gab Vodafone am 26. September 2019 bekannt. Derzeit können den Angaben zufolge 25.000 Unternehmen in rund 100 Städten Glasfaseranschlüsse in dem Programm Gigagewerbe bestellen.

In wenigen Tagen beginnt die Glasfaser-Vorvermarktung in Gewerbegebieten in 20 weiteren Städten - darunter Augsburg, Nürnberg und Würzburg. Bis zum Ende des laufenden Geschäftsjahres am 31. März 2020 sollen deutschlandweit rund 35.000 Unternehmen Glasfaseranschlüsse buchen können. Zuvor hatte Vodafone davon gesprochen, Gigagewerbe bringe künftig bis zu 100.000 Unternehmen in etwa 2.000 Gewerbeparks an das Glasfasernetz

Um das Ziel zu erreichen, setze Vodafone bei Planung, Bau und Vertrieb verstärkt auf Partnerschaften. "Im Markt für Glasfaserprodukte ist derzeit eine starke Dynamik zu spüren - hier tummeln sich sehr viele Player", sagte Nils Reif, Bereichsleiter Vertrieb Glasfaser bei Vodafone Deutschland. Erprobte Partner seien Deutsche Glasfaser und Nanotrench. Mit Primevest Capital Partners komme ein weiteres Unternehmen hinzu, das sich um Finanzierung und Bau der Glasfasernetze kümmere, während Vodafone Betrieb und Vermarktung übernehme. Hier habe bereits die Planung und der Bau mehrerer Glasfasernetze in Hoppegarten und Berlin begonnen.

Auch bei der Vermarktung braucht Vodafone Hilfe von neun Businesspartnern. 2020 soll die Anzahl mehr als verdreifacht werden und im Endausbau auf über 50 Partner steigen.

35 Prozent der Gewerbegebiete in Deutschland hatten im Juli 2019 keinen Anschluss an schnelles Internet. Das geht aus der Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage der FDP hervor. Laut Auflistung des Ministeriums gelten von bundesweit 62.074 Gewerbegebieten insgesamt 21.745 als unterversorgt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Entwickler
ChatGPT könnte Google-Job mit 183.000 Dollar Gehalt kriegen

Google hat ChatGPT mit Fragen aus seinem Entwickler-Bewerbungsgespräch gefüttert. Die KI könne demnach eine Einsteigerposition erhalten.

Entwickler: ChatGPT könnte Google-Job mit 183.000 Dollar Gehalt kriegen
Artikel
  1. Politische Ansichten auf Google Drive: Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU
    Politische Ansichten auf Google Drive
    Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU

    Die Aktivisten der Letzten Generation haben Daten von Unterstützern mitsamt politischer Meinung und Gefängnisbereitschaft ungeschützt auf Google Drive gelagert.

  2. Windkraft-Ausbauplan: Scholz will vier bis fünf neue Windräder pro Tag
    Windkraft-Ausbauplan
    Scholz will vier bis fünf neue Windräder pro Tag

    Die Energiewende in Deutschland soll durch einen massiven Ausbau der Windkraft-Anlagen vorangetrieben werden. Bundeskanzler Scholz will Tempo machen.

  3. Telekom-Internet-Booster: Hybridzugang der Telekom mit 5G ist verfügbar
    Telekom-Internet-Booster
    Hybridzugang der Telekom mit 5G ist verfügbar

    Die 5G-Antenne der Telekom hängt an einem zehn Meter langen Flachbandkabel. Die zugesagte Datenrate reicht bis 300 MBit/s im Download.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Logitech G915 Lightspeed 219,89€ • ASUS ROG Strix Scope Deluxe 107,89€ • Gigabyte B650 Gaming X AX 185,99€ • Alternate Weekend Sale • MindStar: be quiet! Dark Rock 4 49€, Fastro MS200 2TB 95€ • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas & CPUS u. a. AMD Ryzen 7 5700X 175€ • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /