Abo
  • Services:
Anzeige
App zur Messung von Netzlücken
App zur Messung von Netzlücken (Bild: Vodafone)

Gigagarantie: Vodafone will jedem unzufriedenen Kunden 90 GByte schenken

App zur Messung von Netzlücken
App zur Messung von Netzlücken (Bild: Vodafone)

Vodafone Deutschland will jedem Kunden, der eine Lücke in der Netzversorgung meldet, 90 GByte schenken. Das gilt auch für eine Einschränkung im 3G- oder 2G-Netz.

Vodafone will die 90 GByte Freivolumen wegen schlechter Netzabdeckung offenbar großzügig verteilen. Das geht aus der Stellungnahme einer Konzernsprecherin hervor. Vodafone hatte heute angekündigt, Kunden, die konkrete Hinweise auf Versorgungslücken im LTE-Netz einreichen, als Entschädigung einen Tag lang 90 GByte Datenvolumen zu gewähren.

Anzeige

Doch die Datenrate in einer Mobilfunkzelle kann sehr stark schwanken. Wir wollten darum wissen, ab welchem Tempo die heute vorgestellte Gigagarantie wirksam wird und der Kunde das Freivolumen erhält. Unternehmenssprecherin Caren Altpeter sagte Golem.de: "Bei der GigaGarantie geht es darum, dass wir unsere Kunden, die einmal nicht die gewohnten Erfahrungen mit unserem Netz gemacht haben, einen Tag freies Surfen schenken. Hierfür nehmen wir jede Rückmeldung an, die uns die Kunden über den Fragekatalog der GigaGarantie in der MeinVodafone-App geben. Somit nehmen wir jedes Feedback von jedem Kunden ernst, auch wenn es sich zum Beispiel um eine Einschränkung im 3G- oder 2G-Netz handelt."

Datenrate hängt von vielen Faktoren ab

Die Datenrate bei LTE hänge nach den Worten von Altpeter tatsächlich von vielen Faktoren ab. Dazu zählten Netzausbau und -qualität, Empfangsqualität der Endgeräte wie Smartphone, Stick, Router und die aktuelle Auslastung der Funkzelle. "Selbst das Wetter spielt eine Rolle. Vodafone hat bereits ein gut ausgebautes und qualitativ hochwertiges LTE-Netz. Bei der GigaGarantie geht es darum, zusätzliche nützliche Hinweise aus Kundensicht zu bekommen, mit denen wir das Netz noch weiter verbessern können."

Das Datenvolumen, das der Kunde im Gegenzug erhält, gilt jeweils bis zum Folgetag um Mitternacht. Das Melden von LTE-Netzlücken ist zudem nur einmal pro Monat möglich.


eye home zur Startseite
growt 27. Okt 2016

Die Garantiebedingungen enthalten unter III.1 folgendes: "Bei folgendem Missbrauch...

DaObst 25. Okt 2016

Ich verstehe das auch nicht, eigentlich müssten sich die Provider sehr davor hüten dem...

lumks 24. Okt 2016

Ja. Du kannst z.B. mit der App Guthaben zu einem deiner Kontakte transferieren. Da holt...

der_wahre_hannes 24. Okt 2016

Na, das ist ja mal was. Zur Zeit bekomme ich gar keine Verbindung zum mobilen Netz von...

Darktrooper 24. Okt 2016

"Schatz ich komme heute leider nicht nach Hause, weil ich die 90GB noch verbrauchen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  2. SimCorp Central Europe, Bad Homburg (bei Frankfurt)
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  4. OSRAM GmbH, Paderborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€
  2. 184,90€ inkl. Rabatt (Bestpreis!)
  3. (u. a. LG 55EG9A7V für 899€, LG OLED65B7D für 2.249€ und Logitech G703 für 69€)

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: 11 Jahre Support ...

    ChMu | 02:01

  2. Re: BANAAAAANAAAAA!

    User_x | 01:50

  3. Re: 18,5 : 9

    Prinzeumel | 01:49

  4. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 01:38

  5. Re: "nicht besonders scharf"

    Seroy | 00:49


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel