• IT-Karriere:
  • Services:

Gigafactory: Tesla gründet AG für Brandenburger Werk

Tesla hat für seine Fabrik in Deutschland eine eigene Aktiengesellschaft gegründet, die den Produktionsstandort im Namen trägt. Die Tesla Manufacturing Brandenburg SE gehört Teslas niederländischer Firma Tesla International B.V.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Bald ein Brandenburger? Model Y
Bald ein Brandenburger? Model Y (Bild: Tesla)

Für die Geschäfte seiner geplanten Fabrik im brandenburgischen Grünheide hat der Elektroautobauer Tesla die europäische Aktiengesellschaft Tesla Manufacturing Brandenburg SE gegründet. Diese gehört laut Bundesanzeiger der niederländischen Tesla International B.V. und hat ihren Hauptsitz in Brandenburg an der Havel, wie die Tageszeitung Die Welt berichtet. Warum das Unternehmen seinen Sitz nicht in Grünheide hat, wo die Gigafactory entstehen soll, ist nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. Komm.ONE Anstalt des öffentlichen Rechts, verschiedene Standorte
  2. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg

Das neue Unternehmen soll für Design, Import, Vertrieb, Verkauf, Wartung und Reparatur von elektrischen Fahrzeugen zuständig sein und sich zudem mit Energiespeichern und Solarsystemen beschäftigen.

Der niederländische Tesla-Manager Harpet van Dijk sei für den Verwaltungsrat, Stephan Werkman als geschäftsführender Direktor angedacht, heißt es in dem Bericht.

Tesla will die Autofabrik in Brandenburg ab 2020 errichten. Die Investitionen sollen rund vier Milliarden Euro umfassen. Die Gigafactory 4 wäre die erste Tesla-Fabrik in Europa und nach Schanghai die zweite außerhalb der USA. Im Werk im niederländischen Tilburg werden nur vorproduzierte Fahrzeuge assembliert, allerdings nur solche der Typen Model X und Model S.

Einem Bericht der Bild am Sonntag zufolge sollen ab 2021 erste Fahrzeuge produziert werden. Dabei geht es um das Model Y, das eine leicht höhere Karosserie als das Model 3 aufweist. Für Tesla könnte das Model Y ein wichtiges Fahrzeug werden. SUVs verkaufen sich in den USA und in vielen anderen Teilen der Welt sehr gut.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-47%) 21,00€
  2. 4,99€
  3. (-91%) 2,20€
  4. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)

mj 09. Dez 2019

https://www.maz-online.de/Lokales/Brandenburg-Havel/Tesla-waehlt-als-Firmensitz...

Harry_Hurtig 08. Dez 2019

Den Satz fand ich besonders Amüsant: "SUVs verkaufen sich in den USA und in vielen...

E-Mover 07. Dez 2019

Wenn es so leicht wäre, dann könnte es auch eine Partei der einfachen Lösungen machen...

Anonymer Nutzer 06. Dez 2019

Wollte eigentlich schreiben, dass ich mich nur auf dein Niveau begeben habe, aber...

ChMu 06. Dez 2019

Haengt wohl davon ab, ob irgendwelche Frosch oder Vogelarten dort nisten. Das kann sich...


Folgen Sie uns
       


Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt

Eine Visitenkarte muss nicht immer aus langweiligem Papier sein. Patrick Schlegels Visitenkarte hat einen USB-Speicher, spielt Musik und kann würfeln.

Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt Video aufrufen
Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


      •  /