Abo
  • Services:
Anzeige
Teslas Gigafactory: genug Kapazität, um den Speicher in drei Monaten zu bauen
Teslas Gigafactory: genug Kapazität, um den Speicher in drei Monaten zu bauen (Bild: Tesla)

Gigafactory: Tesla baut Riesenakku für das kalifornische Stromnetz

Teslas Gigafactory: genug Kapazität, um den Speicher in drei Monaten zu bauen
Teslas Gigafactory: genug Kapazität, um den Speicher in drei Monaten zu bauen (Bild: Tesla)

Großauftrag für Teslas Gigafactory: Die Akkufabrik baut einen Netzspeicher, der Lastspitzen ausgleichen soll. Der Akku speichert genug Strom für 1.000 Elektroautos.

Strom von Tesla: Der Elektroautohersteller baut einen großen Energiespeicher in Kalifornien, der in das Netz des Stromversorgers Southern California Edison (SCE) integriert, um Stromausfälle zu verhindern. Das System soll noch in diesem Jahr einsatzbereit sein.

Anzeige

Der Netzspeicher wird aus Powerpacks bestehen, der größeren Variante des Wandakkus Powerwall. Der Speicher wird eine Leistung von 20 Megawatt liefern und eine Kapazität von 80 Megawattstunden speichern. Das reicht laut Tesla aus, um 2.500 Haushalte einen Tag lang mit Strom zu versorgen oder um die Akkus von 1.000 Elektroautos von Tesla zu laden.

Der Riesenakku geht im Winter in Betrieb

Die Powerpacks werden in Teslas kürzlich eröffneter Gigafactory gebaut. Die Kapazitäten reichten aus, um das System in drei Monaten zu fertigen, auszuliefern und aufzustellen. Der Speicher soll Ende des Jahres in Betrieb gehen.

Der Stromspeicher ist dazu gedacht, Lastspitzen abzufangen. Er soll Gaskraftwerke im Großraum Los Angeles ersetzen, die früher zu diesem Zweck eingesetzt wurden. Die Gaskraftwerke wurden nach dem Unfall in dem Aliso-Canyon-Erdgasspeicher 2015 geschlossen.

Durch ein Leck in dem unterirdischen Speicher waren etwa 97.100 Tonnen Methan und 7.300 Tonnen Ethan entwichen. Das Leck war im Oktober 2015 entdeckt worden und konnte erst im Februar dieses Jahres abgedichtet werden.


eye home zur Startseite
AllDayPiano 20. Sep 2016

Und jetzt?

Ach 20. Sep 2016

Deine Kritik an der Energiepolitik in Ehren, aber auf die Batteriespeicher bezogen, bei...

Ach 19. Sep 2016

Wärmepumpen lohnen sich doch wieder, indem man sie mit Energie von einer KWK Anlage...

Eheran 19. Sep 2016

Für eine Batterie braucht man eine Potentialdifferenz zwischen zwei Punkten. Das können 2...

oxybenzol 18. Sep 2016

Tesla ist nicht die einzige amerikanische Firma, die große Akkusysteme anbietet bzw. in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Ingolstadt
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. thyssenkrupp AG, Essen
  4. Omnicare Pharma GmbH, Siegburg bei Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 48,00€
  2. 29,00€
  3. 239,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 273,59€)

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: Irgendwie macht "konkurrierende Minecraft...

    plutoniumsulfat | 01:51

  2. Re: Was bedeutet mittlerweile Indie-Game?

    ML82 | 01:38

  3. Re: Was passiert nach 2 Jahren

    Dadie | 01:33

  4. Re: Neue Airport Express?

    HeroFeat | 01:26

  5. Re: Was bedeutet jetzt "schneller"?

    Sammie | 01:25


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel