Gigafactory Grünheide: Ausgetretener Lack bei Tesla war leicht wassergefährdend

Der in Teslas-Fabrik in Grünheide ausgetretene Lack war schwach wassergefährdend. Laut Behörden wurde die Umwelt aber nicht verschmutzt.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Tesla-Fabrik in Grünheide: Fehlbedienung durch Entsorgungsfirma
Tesla-Fabrik in Grünheide: Fehlbedienung durch Entsorgungsfirma (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Nicht gefährlich, aber auch nicht komplett harmlos: Die in der Lackiererei von Teslas Elektroautofabrik in Grünheide ausgetretene Farbmischung ist nach Angaben der zuständigen Behörde wassergefährdend, zum Glück aber nur wenig.

Stellenmarkt
  1. SAP ABAP OO/BW Entwickler / Berater Job (m/w/x) Inhouse
    über duerenhoff GmbH, Mannheim
  2. UX Designer / Interaction Designer (w/m/d)
    ING Deutschland, Frankfurt am Main
Detailsuche

"Ausgetreten ist eine zähflüssige Farbmischung, die im Rahmen der Elektrotauchlackierung zum Einsatz kommt", teilte der Brandenburgische Landkreis Oder-Spree der Deutschen Presse-Agentur (dpa) mit. "Sie ist laut unterer Wasserbehörde der Wassergefährdungsklasse 1 zuzuordnen."

Stoffe der Wassergefährdungsklasse 1 (WGK) sind nach der Definition des Umweltbundesamtes schwach wassergefährdend. Dazu gehören beispielsweise Aceton oder das Frostschutzmittel Glykol. Deutlich wassergefährdend (WGK 2) sind etwa Diesel oder ungebrauchte Schmieröle. Benzin und Altöl schließlich fallen als stark wassergefährdend unter die WGK 3.

Der Vorfall ereignete sich bereits am 11. April

Am 11. April waren in der Elektroautofabrik in Grünheide rund 15.000 Liter Behandlungsbad aus der Elektrotauchlackierung ausgelaufen. Die Flüssigkeit wurde in einer Wanne aufgefangen und am Tag nach dem Unfall von einer Entsorgungsfirma abgepumpt.

Golem Karrierewelt
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    22.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Dabei liefen infolge einer Fehlbedienung zwei bis drei Liter aus dem Schlauch auf die Zufahrt, wie ein von der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) veröffentlichtes Foto zeigte. Die Flüssigkeit wurde mit einem Bindemittel aufgenommen.

Der US-Elektroautohersteller Tesla informierte das Brandenburgische Landesumweltamt am 12. April mündlich, am 14. April 2022 schriftlich über den Vorfall in der Lackiererei. Das Amt stufte diesen nicht als Störfall, sondern als Betriebsstörung ein. Der Lack ist nach Angaben der Behörde nicht gefahrstoffrechtlich eingestuft, deshalb handle es sich nicht um einen Störfall. Nach Einschätzung des Landkreises wurden Boden und Grundwasser nicht verschmutzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Bonarewitz 25. Apr 2022

Ich will gar nicht wissen, was du geschrieben hast, wenn du schon das *VERSCHIEBEN...

x2k 25. Apr 2022

Milch ist ausgeklammert weil es ein Nahrungsmittel ist. Ich stelle mir das aber sehr...

flasherle 25. Apr 2022

Nur das die Spüle nicht nicht im Wasserschutzgebiet steht...

Lacrimula 25. Apr 2022

...da wird doch nur wieder Stimmung gegen Tesla gemacht, weil böse böse Umweltsäue...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  2. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

  3. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /