Gigafactory Berlin: Tesla verlegte in Grünheide offenbar illegal Abwasserrohre

Bei einer Routinekontrolle auf Teslas Fabrikgelände in Brandenburg wurden Abwasserrohre entdeckt, die dort seit Wochen illegal verlegt wurden.

Artikel veröffentlicht am ,
Luftbildaufnahme der Gigafactory Berlin
Luftbildaufnahme der Gigafactory Berlin (Bild: Tesla)

Am 25. März 2021 entdeckten Behördenmitarbeiter auf dem Gelände der Tesla-Fabrik in Grünheide nach Berichten des ZDF-Magazins Frontal21 und der Website Business Insider Baugräben für Abwasserrohre, die nicht genehmigt sind.

Stellenmarkt
  1. IT-Schnittstellenentwickler Subsystemanbindungen (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch, deutschlandweit
  2. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Stiftung Planetarium Berlin, Berlin
Detailsuche

Den Berichten zufolge wurden die Abwasserrohre schon seit Längerem auf der Baustelle verlegt, mehrere Wochen davon ohne Baugenehmigung, heißt es beim ZDF. Die Rohre sollen drei bis vier Meter tief im Erdboden liegen, durch diese sollen Industrieabwässer fließen.

Baustopp verhängt und dann vorläufige Genehmigung erteilt

Die Entdeckung hatte bereits Konsequenzen für Tesla. So wurde ein Baustopp vom 26.3. bis 12.4.2021 verhängt, der die Terminpläne des US-Autobauers stören dürfte, zur Jahresmitte die Produktion zu starten. Am 12.4. wurde die vorläufige Genehmigung für die Verlegung erteilt, so Business Insider. Ein Bußgeldverfahren gegen Tesla werde jedoch geprüft, heißt es seitens des zuständigen Brandenburger Umweltministeriums.

Gegenüber Frontal21 teilte Thorsten Deppner, Rechtsanwalt des Umweltverbandes Grüne Liga, mit, dass dieses Vorgehen die Vertrauensbasis zerstöre, die zwischen der Genehmigungsbehörde und Tesla bestehe.

Insane Mode - Die Tesla-Story: Wie Elon Musk die Automobilbranche auf den Kopf gestellt hat und stellen wird
Golem Akademie
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03.–04. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Bereits Ende März 2021 hatte Frontal21 über den möglicherweise kritischen Wasserverbrauch der Gigafactory in Grünheide in Brandenburg berichtet. Daraufhin kritisierte Tesla-Chef Elon Musk den Bericht Turbo, Tempo, Tesla mit den Worten: " Wow, shame on ZDF Info!"

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


thinksimple 28. Apr 2021

Er glaubts aber.. Und heut wieder ne Änderung....Aber klar....Die Behörden..

thinksimple 28. Apr 2021

Scheint wohl zu zreffen wa? Kennst dich ja aus.... Heut hat ja Tesla die Hosen runter...

demon driver 28. Apr 2021

Meinst du ernsthaft, da kriegt er mehr, oder dasselbe, und dann noch schneller? Setzt...

demon driver 28. Apr 2021

Nochmal, du meinst, Tesla ist keine Wirtschaft, keine Arbeit, kein Geld, kein Essen...

Valknutr 28. Apr 2021

Österreich. Beim ersten mal aber direkt Österreich. Beim 2. mal nur ein Landsmann :D



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klage
Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen

In einer Sammelklage wird Paypal vorgeworfen, Konten ohne Nennung von Gründen einzufrieren und das Geld nach 180 Tagen zu behalten.

Klage: Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen
Artikel
  1. Krypto-Verbot: Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo
    Krypto-Verbot
    Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo

    Schürfen von Kryptowährungen ist im Kosovo seit kurzem verboten. Mineure versuchen, ihr Equipment oft zu Schleuderpreisen loszuwerden.

  2. Malware: Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine
    Malware
    Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine

    Die Schadsoftware soll sich als Ransomware tarnen.

  3. Großunternehmen: Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen
    Großunternehmen
    Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen

    Bundesfinanzminister Christian Lindner will die Mindeststeuer für Großunternehmen in Deutschland schnell einführen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /