• IT-Karriere:
  • Services:

Gigafactory Berlin: Staatsminister weist Teslas Bürokratie-Kritik zurück

Der für Bürokratieabbau zuständige Staatsminister kann mit Teslas Forderung nach schnelleren Verfahren nichts anfangen: Es gehe doch alles schnell.

Artikel veröffentlicht am ,
Baustelle des Tesla-Werks in Grünheide bei Berlin
Baustelle des Tesla-Werks in Grünheide bei Berlin (Bild: Friedhelm Greis/Golem.de)

Der für Bürokratieabbau zuständige Staatsminister im Bundeskanzleramt, Hendrik Hoppenstedt (CDU), weist Teslas Kritik an zu langen Planungs- und Genehmigungsverfahren in Deutschland zurück. Er äußerte zwar Verständnis dafür, dass sich manche Unternehmer über Bürokratie beklagten, betonte jedoch im Handelsblatt: "Gerade bei Tesla scheint es aber wirklich ziemlich schnell zu gehen."

Stellenmarkt
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Progressive Recruitment, Lübeck

"Oft erlebt man, dass diejenigen, die Entbürokratisierung fordern, genau dann einen Rückzieher machen, wenn es darum geht, konkrete Vorschläge umzusetzen. Wir hören leider viel zu oft, was alles nicht geht", sagte der Staatsminister.

Tesla hatte kritisiert, dass sich das Verfahren für seine als Gigafactory bezeichnete Fabrik in Grünheide bei Berlin zu lange hinziehe. In einer Erklärung gegenüber einem Gericht bezeichnete das Unternehmen es als "besonders irritierend", dass es 16 Monate nach dem Bauantrag noch keinen Zeitplan für die Erteilung einer endgültigen Genehmigung gebe. Tesla baut mit vorläufigen Genehmigungen auf eigenes Risiko.

Tesla verweist auf Klimaschutz

Tesla kritisiert zudem, dass bei den Genehmigungsverfahren nicht zwischen klimafreundlichen und klimafeindlichen Projekten unterschieden werde. Tesla sieht den Bau von Elektroautos als Maßnahme gegen den Klimawandel an.

Hoppenstedt kündigte an, das zu Beginn der Coronapandemie beschlossene Planungssicherstellungsgesetz (PlanSiG) dauerhaft zu nutzen. "Ich bin dafür, das Gesetz komplett zu entfristen. Ich gehe davon aus, dass es auch so kommen wird", sagte er. Vorerst konnte sich die große Koalition nur darauf verständigen, die Geltungsdauer des zunächst bis Ende März 2021 befristeten Gesetzes bis Ende 2022 zu verlängern. Das PlanSiG ermöglicht digitale Beteiligungsoptionen in Planungs- und Genehmigungsverfahren.

Insane Mode - Die Tesla-Story: Wie Elon Musk die Automobilbranche auf den Kopf gestellt hat und stellen wird

Der parlamentarische Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Thomas Bareiß (CDU), hält Teslas Kritik an der Geschwindigkeit des Gigafactory-Genehmigungsverfahrens ebenfalls für unberechtigt. Er kenne kein anderes Projekt, bei dem auf allen Ebenen so viel für eine schnelle Realisierung getan werde, sagte der Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung.

Experten sehen in der öffentlichen Verwaltung "archaische" Zustände

Ein Gutachten mit dem Titel Digitalisierung in Deutschland - Lehren aus der Coronakrise des Wissenschaftlichen Beirats des Bundeswirtschaftsministeriums, bescheinigt der deutschen Verwaltung indes verschiedene Formen von Organisationsversagen. "Deutschland leistet sich in der öffentlichen Verwaltung Strukturen, Prozesse und Denkweisen, die teilweise archaisch anmuten", heißt es laut Handelsblatt in dem Gutachten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. für PC, PS4/PS5, Xbox und Nintendo Switch
  2. (u. a. Speedlink Orios RGB Metal Rubberdome Gaming-Tastatur für 25€, Speedlink Reticos RGB...
  3. 48,39€
  4. (u. a. Apacer AS340 120GB SATA-SSD für 19,99€, Apacer AS350 256GB SATA-SSD für 28,99€, Tefal...

Hantilles 13. Apr 2021 / Themenstart

Du legst ja deutlich dar, dass dir deine Meinung von Musk und Tesla wichtiger ist als die...

Jakelandiar 13. Apr 2021 / Themenstart

Hier liegt schonmal dein Fehler. Es ist nun 16 Montage her das es Beantragt wurde. Die...

DieSchlange 13. Apr 2021 / Themenstart

Ich sag ja da fehlen zu viele Infos um zu beurteilen, ob der Bauherr sich hätte den...

McTristan 13. Apr 2021 / Themenstart

In Deutschland oft nur Abschläge für November und wenn es hochkommt Dezember. Sicherlich...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /