• IT-Karriere:
  • Services:

Gigacube: Vodafone startet 5G-Beamforming in Deutschland

Vodafone setzt 5G-Beam-Technologie ein, eine spezielle Antennentechnologie, die die Nutzer gezielt mit hohen Datenübertragungsraten versorgen soll. Die erste Ausrüstung steht bereits und soll mit dem Gigacube arbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Beamforming
Beamforming (Bild: Vodafone)

Vodafone setzt 5G-Beamforming in Deutschland an zahlreichen Basisstationen ein. Das gab das Unternehmen am 16. Mai 2018 bekannt. Vodafone startet die Technologie noch in diesem Jahr in zahlreichen Orten in ganz Deutschland, vor allem in ländlichen Gebieten.

Stellenmarkt
  1. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte

Dort werde die 5G-Beam-Technologie in Kombination mit dem Gigacube als Ersatz für langsame DSL-Leitungen genutzt. Im Hessischen Langenhain wurde die Technologie bereits aktiviert.

Beamforming ist eine aktive und intelligente Antennentechnik, die gleichzeitig zahlreiche Kunden gezielt mit hohen Datenübertragungsraten versorgen soll. Dabei werden 128 winzige Antennen auf kleinstem Raum und spezielle Weise angeordnet. Sie sollen immer die beste Luftschnittstelle erkennen, um Kunden auf direktem Weg zu erreichen.

Auch 5G-Beamforming von Vodafone kann nicht zaubern

Die 5G-Beam-Technologie wird von Vodafone gemeinsam mit dem schwedischen Netzwerkausrüster Ericsson jetzt an ersten Orten aktiviert. Sie soll auch die verfügbaren Datenrate für Nutzer im Upload und im Download sowie die Gesamtkapazitäten erhöhen. Die Datenübertragung soll damit sehr energiesparend erfolgen. Dabei kann Beamforming nur die vorhandene Gesamtkapazität der Basisstation gezielt verteilen, diese ist durch ihre Anbindung mit Richtfunk oder Glasfaser begrenzt.

Vodafone hatte den Datentarif für seinen LTE-Router Gigacube verbessert. Wie das Unternehmen im Mai 2018 bekanntgab, bietet man mit 200 Gigabyte ein viermal größeres Datenvolumen als bislang. Der Nutzer bekommt eine maximale Datenrate von 300 MBit/s im LTE-Netz von Vodafone.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)
  2. 599€ inkl. Rabattgutschein (Vergleichspreis 699€)
  3. 99,90€
  4. (u. a. FIFA 21 für 27,99€, Battlefield V für 13,99€, Star Wars Jedi Fallen Order für 24...

tuwesley 17. Mai 2018

Im verlinkten Artikel von Vodafone wird m.E. klar gesagt, dass 5G-Technoligien in LTE...

Anonymer Nutzer 16. Mai 2018

Richtig. Und es ist keine Tarifverbesserung sondern ein komplett neuer. Aber so genau...

Laforma 16. Mai 2018

dachte der vertrag kostet 80 euro... noch gar nichts von gelesen


Folgen Sie uns
       


Gocycle GX - Test

Das Gocycle GX hat einen recht speziellen Pedelec-Sound, aber dafür viele Vorteile.

Gocycle GX - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /