Abo
  • Services:

Gigabyte Brix Gaming: Giftgrüner Spielezwerg mit diskreter Geforce-Grafik

Neben der roten AMD-Version des Brix Gaming bringt Gigabyte auch eine Nvidia-Version des Mini-PCs in den Handel, die mit einem flotten Core i5-4200H und einer dedizierten Geforce GTX 760M ausgestattet ist. Wir haben uns den grünen Zwerg näher angeschaut.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Gigabyte Brix Gaming in der Nvidia-Variante
Das Gigabyte Brix Gaming in der Nvidia-Variante (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Egal ob als Steambox oder als HTPC im Wohnzimmer: Kleine Rechner mit Notebookhardware erfreuen sich nicht erst seit Intels NUC großer Beliebtheit. Gigabyte geht allerdings einen Schritt weiter und bietet nicht nur Systeme mit integrierter Grafikeinheit an, sondern in Form der Brix Gaming auch Versionen mit dedizierten Modellen von AMD und Nvidia.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Die neue Umsetzung basiert auf einem Core i5-4200H, einem Haswell-Prozessor mit zwei Kernen und Hyperthreading sowie bis zu 3,4 GHz Turbotakt. Die CPU wird wie der Chipsatz von einer Vielzahl an Kupferlamellen passiv gekühlt. Dazu hat Gigabyte eine dedizierte Geforce GTX 760M mit 768 Shadereinheiten und Kepler-Architektur auf einer zweiten Platine verbaut.

Zum Vergleich: Das AMD-Modell des Brix Gaming nutzt einen langsameren A8-5557M und eine Radeon R9 M275X, deren Geschwindigkeit wir noch nicht kennen.

  • Gigabyte Brix Gaming Nvidia Edition (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Gigabyte Brix Gaming Nvidia Edition (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Gigabyte Brix Gaming Nvidia Edition (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Gigabyte Brix Gaming Nvidia Edition (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Gigabyte Brix Gaming Nvidia Edition (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Gigabyte Brix Gaming Nvidia Edition (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Gigabyte Brix Gaming Nvidia Edition (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Gigabyte Brix Gaming Nvidia Edition (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
Gigabyte Brix Gaming Nvidia Edition (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Das kleine System kann mit bis zu 16 GByte Arbeitsspeicher in Form von zwei DDR3L-Modulen ausgerüstet werden, zudem gibt es je einen Steckplatz für eine Mini-PCI-Karte (ac-WLAN sowie Bluetooth 4.0) und eine mSATA-SSD. Ist eine solche nicht vorhanden, nimmt der kleine Würfel auch eine 2,5-Zoll-SSD auf. Auf der Vorder- wie auf der Rückseite des Brix Gaming befinden sich je zwei USB-3.0-Anschlüsse, hinten gibt es zudem zwei Mini-HDMI-Ausgänge und einen Mini-Displayport.

Wie viele andere Mini-PCs auch wird das Brix Gaming von einem externen Netzteil mit Energie versorgt, dieses liefert 135 Watt. Wann die Nvidia-Version in den deutschen Handel kommt, konnte uns Gigabyte noch nicht sagen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,86€
  2. 32,49€
  3. (-85%) 8,99€
  4. (-57%) 8,50€

widardd 12. Jun 2014

Es gibt keine 720p blUrays. Redest du von Rips und verwechselst Bitrate mit Auflösung?

owmelaw 03. Jun 2014

Liest sich, als ob eine miniITX-Lösung etwas für Sie sein könnte. Die sind zwar deutlich...

Dwalinn 03. Jun 2014

Das SteamOS soll doch später auf ein großteil der aktuellen Hardware laufen... nur in der...

glmd 03. Jun 2014

Bisher nur von Spezialanbietern kommen endlich so langsam die lüfterlosen Minis! Die...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 1 ist Sonys neues Oberklasse-Smartphone. Es ist das erste Xperia-Smartphone mit einer Triple-Kamera. Das Display im 21:9-Format sorgt für ein schmales Gehäuse. Im Juni 2019 soll das Xperia 1 zum Preis von 950 Euro erscheinen.

Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

    •  /