• IT-Karriere:
  • Services:

Gigabit-WLAN: Mac OS X hat Probleme mit 802.11ac

Anandtech und Ars Technica haben bei ihren Tests mit dem neuen Haswell-basierten Macbook Air herausgefunden, dass diese im WLAN-Betrieb mit 802.11ac zu langsam sind. Microsoft kann aus Apples mobilen Rechnern mehr rausholen. Einige Macbook Air haben zudem Verbindungsprobleme.

Artikel veröffentlicht am ,
Die aktuellen Macbook Air sind im WLAN-Betrieb nur mit Windows schnell.
Die aktuellen Macbook Air sind im WLAN-Betrieb nur mit Windows schnell. (Bild: Apple)

Apples 2013er Generation des Macbook Air hat Probleme mit dem neuen verbauten WLAN. Die Macbooks mit Intels Core i der vierten Generation (Haswell) nutzen erstmals in der Mac-Welt einen WLAN-Chipsatz, der auch 802.11ac beherrscht, das auch als Gigabit-WLAN bekannt ist, auch wenn einige ac-Billigrouter langsamer als n-Router sind.

Inhalt:
  1. Gigabit-WLAN: Mac OS X hat Probleme mit 802.11ac
  2. Das Macbook Air arbeitet unter Windows 8 schneller

Die Macbook-Air-Modelle sind aber eigentlich 802.11ac-Empfänger, die in der Nähe des GBit/s arbeiten, nämlich bei 867 MBit/s. Der 802.11ac-Standard erlaubt sogar 1,7 GBit/s. Das kann das neue Macbook Air allerdings nicht. Es bleibt sogar weit unter dem, was zu erwarten ist.

TCP Window Size ist zu klein

Wie Anand Lal Shimpi von Anandtech herausfand verbindet sich das Macbook Air zwar netto mit 533 MBit/s (867 MBit/s brutto) mit einem Access-Point, doch dieses Netto wird noch weiter gesenkt. Die sogenannte TCP Window Size wird von Mac OS X nämlich zu klein gehalten. Laut Shimpi kommt das System nicht über 64 KByte.

Für den vollen Durchsatz wären allerdings 256 KByte erforderlich. Dadurch erreicht das Macbook Air in seinem Test nur eine Netto-Netto-Datenrate von 21,2 MByte/s oder 169,6 MBit/s bei Dateitransfers. Dieses Problem betrifft nur WLAN-Verbindungen. Bei LAN-Verbindungen arbeitet das neue Macbook Air zwar nicht optimal, allerdings ist das abhängig vom Protokoll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Das Macbook Air arbeitet unter Windows 8 schneller 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Neuro-Chef 27. Jun 2013

Apple ist vollkommen verrückt..^^ http://www.maxrev.de/files/2012/02...

Smartcom5 26. Jun 2013

Jaja, als es noch n-Draft hieß Ach komm, es war seitens Apple nicht ganz...

niklasR 26. Jun 2013

Wollen wir nicht noch ein paar Layer runtergehen? Ganz im Ernst, ich glaub zwar was da...

Lala Satalin... 26. Jun 2013

Das kann ich nur umgekehrt sagen. Saß mal an einem MAC. Aber das ist immer auch eine...

Kernschmelze 26. Jun 2013

Kurze Antwort: NEIN!


Folgen Sie uns
       


VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht

Der Volkswagen-Konzern will ab 2020 in Zwickau nur noch Elektroautos bauen - wir haben uns die Umstellung angesehen.

VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht Video aufrufen
VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
    Arbeitsklima
    Schlangengrube Razer

    Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
    2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
    3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

      •  /