Abo
  • Services:

Gigabit-Breitband: Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

Offenbar ist dem Google-Mutterkonzern Alphabet das eigene FTTH-Angebot Google Fiber viel zu teuer, weshalb der Anbieter Kosten einsparen soll. Dazu könnten massive Entlassungen zählen und das erklärt den Wechsel hin zu Drahtlos-Technik.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Glasfaserausbau von Google Fiber wird wohl weniger.
Der Glasfaserausbau von Google Fiber wird wohl weniger. (Bild: woodleywonderworks, flickr.com/CC-BY 2.0)

Von den ursprünglich geplanten 5 Millionen Kunden ist Google Fiber offenbar auch fünf Jahre nach seinem Start noch sehr weit entfernt, weshalb der Google-Mutterkonzern Alphabet seinen eigenen Breitbandanbieter nun wohl dazu auffordert, die Kosten für den Dienst massiv zu senken. Das berichtet das US-Magazin The Information unter Berufung auf nicht namentlich genannte Quellen bei Alphabet.

Stellenmarkt
  1. matrix technology AG, München
  2. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Magdeburg, Kiel

Darüber hinaus heißt es, dass Alphabet-Chef und Google-Gründer Larry Page, den derzeitigen Chef von Google Fiber, Craig Barratt, dazu angewiesen habe, die Zahl der Angestellten von zurzeit 1000 auf etwa 500 zu halbieren. Das hätte wohl aber auch massive negative Auswirkungen auf bisher geplante Expansionen und Neuerschließungen des Breitbanddienstes.

Dass Google Fiber für Alphabet vergleichsweise hohe Kosten verursacht ist seit längerem bekannt. Darauf hat das Unternehmen sogar in seinem letzten Quartalsbericht von Ende April explizit hingewiesen. Zudem erfolgte die Umstrukturierung von Google hin zu dem neuen Mutterkonzern Alphabet vor allem deshalb, um das profitable Kerngeschäft mit der Suchmaschine von anderen Bereichen wie dem Hersteller vernetzter Heimgeräte Nest oder eben Google Fiber besser trennen zu können.

Zudem hatte Google Fiber seinen bereits begonnen Glasfaser-Ausbau für ein Fiber-to-the-Home-Netzwerk (FTTH) im kalifornischen San Jose ausgesetzt. Das könnte an den mit den Tiefbauarbeiten verbundenen hohen Kosten liegen. Ersatz bieten sollen wohl Drahtlos-Technologien. Immerhin hatte Fiber erst im Juni den Provider Webpass übernommen, der Datenübertragungsraten von bis zu 1 GBit/s über Point-to-Point-Wireless-Verbindungen bereitstellt. In Kansas City arbeitete Google Fiber bereits zuvor mit sogenanntem Fixed Wireless im 3,5-GHz-Band.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  2. und The Crew 2 gratis erhalten
  3. 1.099€
  4. 449€

Ovaron 31. Aug 2016

Ich auch nicht. Allerdings hat Telekom letztes Jahr 4,7 Mio. Anschlüsse Vectoring-fähig...

Ovaron 29. Aug 2016

Du würdest die Lizenz zum Gelddrucken eintauschen gegen die vage Option auf "blühende...

emuuu 26. Aug 2016

..noch mehr Dienste/Systeme die die (in Ballungszentren) schon eh völlig überladenen...


Folgen Sie uns
       


Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live

Die Spezialmanöver Ha-Do-Ken und Sho-Ryu-Ken sind tief in den Gehirnen von Beat'em-up-Fans verankert. Im Livestream holt sie Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek hervor und wird versuchen, sie mit dem neuen Arcade Stick von Lioncast für die Konsole umzusetzen.

Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live Video aufrufen
Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
  2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

    •  /