Abo
  • IT-Karriere:

Ghosts 'n Goblins: Capcom stoppt Kickstarter-Kampagne

Keine Lizenzrechte, kein Kickstarter-Projekt: Capcom hat ein Entwicklerstudio gestoppt, das über die Crowdfunding-Plattform nach Unterstützung für die Produktion von Ghosts 'n Goblins - Demon World gesucht hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork des Phantasm-Projekts
Artwork des Phantasm-Projekts (Bild: Phantasm Games)

Der japanische Publisher Capcom hat eine Kickstarter-Kampagne des indischen Entwicklerstudios Phantasm Games gestoppt. Dabei ging es um ein Spiel namens Demon World, das Elemente aus der Arcade-Reihe Ghosts 'n Goblins aufgreifen sollte. Grund ist, dass Phantasm Games nicht über die Rechte an der Marke verfügt. Phantasm-Chef Monty Singleton hatte beim Start der Kampagne gesagt, dass Capcom zwar versprochen habe, mit den Entwicklern über eine Lizenz zu sprechen, dass das Ergebnis dieser Gespräche aber offen sei.

Falls sein Studio keine Rechte an Ghosts 'n Goblins erhält, wollte es die Namen der Protagonisten und andere Details ändern, so Singleton damals. "Glücklicherweise sind Werwölfe, Dämonen, Skelettkrieger, Reaper, Geister und Goblins allesamt Public Domain", so der Entwickler. Seit dem Stopp für die Kampagne hat er sich nicht mehr zu Wort gemeldet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)
  2. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  3. 337,00€
  4. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...

Hotohori 17. Dez 2013

Naja, 1. fehlte wohl Werbung dafür 2. ist Weihnachtszeit und auch noch ein Jahr mit...

Hotohori 17. Dez 2013

Da denkt wohl Jemand die GTA 5 Entwicklungskosten sind nun Standard. ;) Mit 200 Mio...


Folgen Sie uns
       


Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test

Der Samsung CRG9 ist nicht nur durch sein 32:9-Format beeindruckend. Auch die hohe Bildfrequenz und sehr gute Helligkeit ermöglichen ein sehr immersives Gaming und viel Platz für Multitasking.

Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

    •  /