• IT-Karriere:
  • Services:

Ghost Recon Wildlands: Mehr Komfort per Patch veröffentlicht

Selbst hartgesottene Spieler von Ghost Recon Wildlands dürften sich über die Verbesserungen des letzten großen Updates freuen. Es optimiert die Benutzerführung und bereitet den Titel auf die nächste große Erweiterung Fallen Ghosts vor.

Artikel veröffentlicht am ,
Fallen Ghosts erscheint Ende Mai 2017 für Besitzer des Season Pass.
Fallen Ghosts erscheint Ende Mai 2017 für Besitzer des Season Pass. (Bild: Ubisoft)

Ubisoft hat die Aktualisierung 4 Ghost Recon Wildlands auf allen Plattformen veröffentlicht, auf denen das Spiel verfügbar ist. Der Patch umfasst rund 7,2 GByte für die PC-Version und rund 9 GByte für die Konsolenfassungen; ein Teil der Inhalte war bereits vorab für den PC veröffentlicht worden. Dabei geht es etwa um Optimierungen an der Benutzeroberfläche. Statt generischer Markierungen erfährt der Spieler nun laut den Patch Notes konkret, ob es um ein Einsatzziel oder um ein Objekt geht.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Außerdem können Spieler im Koop-Modus nun ihre Kumpel alarmieren, wenn sie im Begriff sind zu sterben. Wenn ein Spieler dann doch mal gefallen ist, wird er am Startpunkt des Einsatzes wieder eingesetzt und nicht mehr an einem zufällig gewählten Ort. Darüber hinaus gibt es nun ein kurzes Zeitfenster, um einen alarmierten Gegner auszuschalten, bevor ein verdeckter Einsatz scheitert.

Das Update bereitet Wildlands außerdem auf die Erweiterung Fallen Ghosts vor, die am 30. Mai für Besitzer des Season Pass und am 6. Juni 2017 einzeln kaufbar erscheint. Die Erweiterung spielt nach der Zerschlagung des Santa-Blanca-Kartells. Stattdessen kämpfen Spieler gegen eine neue, besonders brutale Truppe namens Los Extranjeros, die alle amerikanischen Agenten aufspüren und eliminieren will.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 96,51€

Folgen Sie uns
       


Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Sono Motors: Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will
Sono Motors
Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will

Die Crowdfunding-Kampagne kam zur richtigen Zeit. Mit dem Geld hat das Elektroauto-Startup Sono Motors die Coronakrise bisher gut überstanden.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Soundcloud-Gründer Das eigene E-Bike für 59 Euro im Monat
  2. Kuberg Elektrisches Dirt Bike mit Anhänger vorgestellt
  3. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


      •  /