• IT-Karriere:
  • Services:

Ghost in the Shell: Stand Alone Complex als Vorlage für einen Onlineshooter

Die Anime-TV-Serie "Ghost in the Shell: Stand Alone Complex" wird erneut Basis eines Shooters, diesmal eines Onlineshooters für PC. Mit Stand Alone Complex Online versucht sich die Nexon-Tochter Neople Inc. an dem Cyberpunk-Universum von Masamune Shirow.

Artikel veröffentlicht am ,
Ghost in the Shell: Stand Alone Complex - als Onlineshooter mit bekannten Helden
Ghost in the Shell: Stand Alone Complex - als Onlineshooter mit bekannten Helden (Bild: Nexon)

Ghost in the Shell: Stand Alone Complex Online soll ein neuer Online-Ego-Shooter vom koreanischen Entwicklerstudio Neople Inc. heißen. Die Nexon-Tochter lässt sich dafür von der 2002 veröffentlichten Fernsehserie Ghost in the Shell: Stand Alone Complex inspirieren. Stand Alone Complex Online soll 2014 für PC fertig werden und neben Schießereien mit Cyborgs auch Hackingaufgaben beinhalten.

Stellenmarkt
  1. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg
  2. Stadtverwaltung Bretten, Bretten

Für Stand Alone Complex Online haben sich Nexon und Neople von Kodansha die Rechte am TV-Vorbild gesichert. In einer Pressekonferenz in Japan haben die Produzenten laut der japanischen Website Onlinegamer angegeben, dass der Egoshooter das passendste Genre sei, um die Stimmung der Geschichte wiederzugeben.

 
Video: Ghost in the Shell Stand Alone Complex - erste Folge

Zudem sei es verlockend, ein Spiel mit der Originalstory und den Helden von Ghost in the Shell zu machen. Charaktere aus der ursprünglichen Geschichte werden offenbar als spielbare Cyborgs im Spiel auftauchen, die ihre Körper umbauen können, um die Kampfkraft zu steigern. Spieler sollen aus neun Charakteren auswählen können.

Cyborg-Spieler und ihre Bots

Mit den spinnenähnlichen Tachikomas, intelligenten und bewaffneten Begleitrobotern, soll Stand Alone Complex Online zudem ein neues Konzept von gemeinsamem Kampf mit Bots bieten. Die durch das Hacken erworbenen Informationen könne der Spieler mit seinen Teamkollegen in Teambattles einsetzen. Es wird PvP-(Player-vs.-Player-) und PvE-Kämpfe (Player vs. Environment) geben.

Ghost in the Shell: Stand Alone Complex Online soll in der ersten Hälfte des Jahres 2014 erscheinen. Neople hat bereits Erfahrung mit Onlinespielen. Das Unternehmen gibt an, mit Dungeon Fighter und Cypers weltweit 400 Millionen Nutzer zu haben. Der Free-to-Play-Spiele-Publisher Nexon ist unter anderem durch Spiele wie Mape Story bekannt.

Nicht das erste Spiel zur Serie

Stand Alone Complex Online ist nicht der erste Shooter auf Basis der Anime-Serie. Die Entwickler von Cavia veröffentlichten ihren Shooter Ghost in the Shell: Stand Alone Complex im Jahr 2004 für die Playstation 2 (PS2). 2005 folgte eine PSP-Version des Spiels. Außerdem gab es vorher schon ein Playstation-1-Spiel zum ersten Ghost-in-the-Shell-Film und den Mangas rund um das Cyberpunk-Universum von Masamune Shirow.

Ghost in the Shell: Stand Alone Complex zählt zu beliebtesten Erwachsenen-Animes, die Handlung ist im Jahr 2030 angesiedelt - das passt zwar zeitlich zwischen die beiden Ghost-in-the-Shell-Spielfilme, die Serie ist aber dennoch unabhängig davon. 2004 wurde die TV-Serie mit einer zweiten Staffel mit Namen Ghost in the Shell: S.A.C. 2nd GIG fortgesetzt. Für 2013 ist mit Ghost in the Shell: Arise eine Miniserie aus vier 50 Minuten langen Filmen angekündigt - im Rahmen der öffentlichen Vorstellung in dieser Woche wurde auch Ghost in the Shell: Stand Alone Complex Online erstmals erwähnt. Einige Ghost-in-the-Shell-Fans sind jedoch unter anderem unglücklich darüber, dass Kenji Kamiyama nicht mehr der Regisseur ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nintendo Switch 270,00€, Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC für 479,00€, Zotac...
  2. 59,99€ (PC)/ 69,99€ (PS4, Xbox) - Release am 20. März
  3. 68,90€
  4. (aktuell u. a. Emtec X150 Power Plus SSD 480 GB für 52,90€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18...

TTX 17. Feb 2013

Also meine Lieblings sind: FairyTail Sword Art Online Accel World Full Metal Alchemist...

frostbitten king 14. Feb 2013

:evil

frostbitten king 14. Feb 2013

Uh .. http://assets.diylol.com/hfs/062/003/4f8/resized/bitch-please-meme-generator-bitch...

jbrown 14. Feb 2013

Dann würde ich den Korrekturstift gleich nochmal zücken und aus dem "Mape Story" ein...

Khazar 14. Feb 2013

So siehts aus und "Crunchyroll" ist inzwischen ein richtig fetter Streaming-Anbieter von...


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

    •  /