Abo
  • Services:
Anzeige
Fujifilm GFX 50S
Fujifilm GFX 50S (Bild: Fujifilm)

GFX: Fujifilm baut spiegellose Mittelformatkamera

Fujifilm GFX 50S
Fujifilm GFX 50S (Bild: Fujifilm)

Fujifilm will mit der GFX ein spiegelloses Kamerasystem mit Mittelformatsensor bauen. Die GFX 50S ist mit einem Sensor mit 43,8 x 32,9 mm Kantenlänge und 51,4 Megapixeln Auflösung ausgerüstet. Bald sollen auch Objektive vorgestellt werden.

Fujifilm baut eine Mittelformatkamera mit einem 43,8 x 32,9 mm großen Sensor und 51,4 Megapixeln. Die Systemkamera kommt ohne Spiegel aus. Ab Anfang 2017 sollen nach und nach sechs Wechselobjektive für die GF-Serie vorgestellt werden, denn herkömmliche Objektive für die bisherigen X-Kameras passen nicht an das neue Modell.

Anzeige

Die Fujifilm GFX 50S wurde dazu mit einem neuen Bajonett (G-Mount) ausgerüstet. Das Auflagenmaß ist mit 26,7 mm sehr kompakt - ein Vorteil des spiegellosen Systems. Die Kamera ist vornehmlich für Profis in den Bereichen Werbe-, Mode- oder Landschaftsfotografie gedacht und bietet Einstellungen für unterschiedliche Seitenverhältnisse. Die Werkseinstellung liegt bei einem Seitenverhältnis von 4:3, aber auch 3:2, 1:1, 4:5, 6:7 und 6:17 sind möglich.

  • Fujifilm GFX 50S (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm GFX 50S (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm GFX 50S (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm GFX 50S (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm GFX 50S (Bild: Fujifilm)
Fujifilm GFX 50S (Bild: Fujifilm)

Fujifilm setzt wie Pentax bei seinen Mittelformatmodellen auf eine robuste, staub- und wettergeschützte Ausführung. Fujifilms Modell hat einen abnehmbaren elektronischen Sucher. Ohne ihn ist die Kamera leichter und lässt sich zum Beispiel an einen externen Monitor anschließen. Die Kamera lässt sich auch vom Rechner aus steuern. Optional soll ein Gelenkadapter angeboten werden, der den elektronischen Sucher drehbar macht. Fujifilm will auch einen vertikalen Batteriegriff anbieten, der das Fotografieren im Hochformat erleichtern soll.

Fujifilm plant eine Standard-Festbrennweite "GF63mmF2.8 R WR" (äquivalent zu 50 mm beim 35-mm-Format), zwei Weitwinkel-Zooms und ein mittleres Tele sowie je ein Super-Weitwinkel- und ein Weitwinkelobjektiv.

Preise und sonstige Daten nannte Fujifilm noch nicht. Die GFX 50S soll Anfang 2017 auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
Der Spatz 21. Sep 2016

Wenn der Kunde 1:1 haben will kann man das dann gleich im Sucher so sehen und...

Der Spatz 21. Sep 2016

Mittelformat analog fing bei 4x4 (127er Rollfilm) an wobei das echte Aufnahmeformat...

Maddix 20. Sep 2016

Ich glaube sie wollen eher User von Kleinbildkameras mit hohen Auflösungen haben. MF...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. USU AG, München
  2. SelectLine Software GmbH, Magdeburg
  3. TAMPOPRINT® AG, Korntal-Münchingen
  4. über Ratbacher GmbH, Freiburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€ (nur bis Samstag)
  2. 6,99€
  3. ab 129,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: 2-2-Konfiguration

    as (Golem.de) | 00:56

  2. Re: First World Problems

    nicoledos | 00:53

  3. Re: Wer in einem Betrieb...

    heidegger | 00:34

  4. Re: Warum nicht gleich eine richtige Mouse?

    JouMxyzptlk | 00:34

  5. Re: Wenn Torvalds mal stirbt...

    heidegger | 00:30


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel