Abo
  • IT-Karriere:

GFX 100: Fujifilm baut spiegellose Systemkamera mit 100 Megapixeln

Fujifilm hat mit der GFX 100 eine Systemkamera angekündigt, die einen Mittelformatsensor mit 100 Megapixeln hat. Die Kamera soll allerdings erst 2019 auf den Markt kommen. Noch in diesem Jahr erscheint das Schwestermodell GFX 50 mit 50 Megapixeln zum halben Preis.

Artikel veröffentlicht am ,
GFX 100
GFX 100 (Bild: Fujifilm)

Fujifilm bringt mit der GFX 100 eine spiegellose Systemkamera der Superlative auf den Markt. Mehr Auflösung als die neue Leica S3, ein Mittelformatsensor und ein Bodypreis von 10.000 Euro sollen Bewegung in das Marktsegment bringen. Auf der Fotomesse wurde jedoch nur ein funktionsloses Gehäuse gezeigt. Die Fujifilm GFX 100 ist mit einem Sensor mit Phasendetektionspunkten für den Autofokus ausgerüstet. Der Sensor soll beweglich aufgehängt werden, um als Bildstabilisator mit jedem Objektiv zu arbeiten. Neben hochauflösenden Fotos soll die Kamera 4K-Videoaufnahmen mit 30 Bildern pro Sekunde und einer Farbtiefe von 10 Bit aufnehmen können.

Stellenmarkt
  1. Stiftung ICP München, München
  2. Radeberger Gruppe KG, Raum Frankfurt am Main

Fujifilm stellte neben der GFX 100 das Modell GFX 50R vor, das auf die Hälfte der Auflösung kommt, wobei 50 Megapixel für die meisten Anwendungszwecke mehr als ausreichend sein dürften. Dafür ist die GFX 50R deutlich flacher als die 50S und wiegt leer 775 Gramm. Neben der geringeren Auflösung wurde auch bei der Anzahl der Bedienelemente gespart.

Der elektronische Sucher beider Kameras erreicht eine Auflösung von 3,69 Millionen Bildpunkten. Die GFX 50R soll bereits im November 2018 zum Preis von rund 4.500 Euro (nur Gehäuse) im Handel erhältlich sein.

  • Fujifilm GFX 100 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm GFX 50R (Bild: Fujifilm)
Fujifilm GFX 100 (Bild: Fujifilm)

Bei den Objektiven legte Fujifilm nach und stellte mit dem GF 50 mm F3.5 R LM WR ein kleines Objektiv vor. Auf das Kleinbild bezogen liegt die Brennweite bei 40 mm. Zudem gibt es das GF 45-100 mm F4 R LM OIS WR mit einem auf das Kleinbild umgerechneten Brennweitenbereich von 36 bis 79 mm. Fujifilm will mit dem GF 100-200 mm F5.6 R LM OIS WR zudem ein Telezoom auf den Markt bringen. Die Normalbrennweite und das Telezoom sollen 2019 auf den Markt kommen, das GF 45-100 erst 2020. Preise nannte Fujifilm nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 6,50€
  2. 2,49€
  3. 2,49€

ThorstenMUC 26. Sep 2018

Die GFX 50R ist weniger der "Nachfolger" der 50S, als die Rangefinder-Style Alternative...


Folgen Sie uns
       


Cepton Lidar angesehen

So funktioniert der Laserscanner des US-Startups Cepton.

Cepton Lidar angesehen Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    •  /