Abo
  • Services:
Anzeige
Das G5 hat indirekt auch die Zahlen im ersten Quartal beeinflusst.
Das G5 hat indirekt auch die Zahlen im ersten Quartal beeinflusst. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Gewinnsteigerung: LG verdient an Haushaltsgeräten, nicht an Smartphones

Das G5 hat indirekt auch die Zahlen im ersten Quartal beeinflusst.
Das G5 hat indirekt auch die Zahlen im ersten Quartal beeinflusst. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Haushaltsgeräte haben im ersten Quartal 2016 für einen Gewinnanstieg bei LG gesorgt, die Mobilsparte hingegen macht anders als im Vorjahreszeitraum einen kräftigen Verlust. Den begründet LG interessanterweise auch mit dem hohen Interesse am neuen G5.

LG hat seine Geschäftszahlen zum ersten Quartal 2016 vorgestellt. Demnach hat der südkoreanische Konzern einen Umsatz von umgerechnet 10,3 Milliarden Euro erwirtschaftet, der operative Gewinn beträgt knapp über 390 Millionen Euro. Im ersten Quartal des Jahres 2015 war der Gesamtgewinn mit umgerechnet knapp 236 Millionen Euro geringer.

Anzeige

Haushaltsgeräte und Home Entertainment schneiden gut ab

Für die guten Zahlen ist hauptsächlich der Bereich Haushaltsgeräte und Klimatechnik verantwortlich, in dem der Gewinn, verglichen mit dem ersten Quartal 2015, von umgerechnet 177 Millionen Euro auf 315 Millionen Euro vergrößert werden konnte. Auch die Home-Entertainment-Sparte schneidet mit einem Gewinn von umgerechnet 259 Millionen Euro gut ab, auch wenn das Ergebnis im Vorjahreszeitraum mit 263,6 Millionen Euro etwas darüber lag.

Im Bereich Mobile Communications, zu dem auch die Smartphone-Sparte gehört, muss LG hingegen einen starken Verlust hinnehmen: Vom Gewinn von umgerechnet fast 44 Millionen Euro im ersten Quartal 2015 ist im ersten Quartal dieses Jahres nichts mehr übrig. Stattdessen machte LG hier einen Verlust von umgerechnet 156 Millionen Euro.

Marketing für das G5 trägt zum Verlust bei

Grund dafür ist zum einen die generell schwächere Nachfrage nach Smartphones und Tablets, zum anderen aber LG zufolge auch die hohen Marketing-Ausgaben für das neue G5. Zudem soll dem südkoreanischen Hersteller nach die Erwartung auf das neue Top-Gerät dazu geführt haben, dass weniger aktuelle Geräte gekauft wurden.

Im zweiten Quartal 2016 erwartet LG eine weitere Verbesserung seiner weltweiten Verkäufe und des Gewinns. Dazu will sich der Hersteller weiter auf die Premiumprodukte der Signature-Reihe, das G5 und Ultra-HD-Fernseher mit OLED-Displays konzentrieren.


eye home zur Startseite
Neocroth 28. Apr 2016

habe einen Waschtrockner von LG mit dem ich höchst zufrieden bin - flüsterleise, wäscht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 239,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 273,59€)
  2. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299,00€, iPhone 8 64 GB 799,00€, Game of Thrones, Konsolen)
  3. (heute u. a. Star-Wars-Produkte, LG-TVs, Philips Wake-Up Lights, Galaxy A3, Osram Smart+ Plug)

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: in japan sind alle züge max 1min. verspätet

    serra.avatar | 21:43

  2. Re: Nutzung bezahlen alle Kunden

    User_x | 21:39

  3. Uploadfilter

    Cok3.Zer0 | 21:36

  4. Re: Ausgewiesener Parkplatz nur für E-Autos?

    User_x | 21:31

  5. Re: Das ist das ENDE von Star Citizen

    maxule | 21:30


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel