Abo
  • Services:

Gewerkschaft: IBM soll großen Stellenabbau vorbereiten

IBM soll laut der Gewerkschaft Alliance@IBM heute einen Stellenabbau ankündigen. Laut unbestätigten Berechnungen soll es 10.000 bis 15.000 Beschäftigte treffen.

Artikel veröffentlicht am ,
eX5-Server von IBM
eX5-Server von IBM (Bild: IBM)

Bei IBM soll am 26. Februar 2014 ein größerer Stellenabbau bekanntgegeben werden. Das berichtet das Poughkeepsie Journal unter Berufung auf Informationen der Gewerkschaft Alliance@IBM.

Stellenmarkt
  1. Volksbank Halle/Westf. eG, Halle
  2. sunhill technologies GmbH, Erlangen

"Das ist keine Überraschung für IBM-Mitarbeiter", so Lee Conrad, National Coordinator der Gewerkschaft, in einer E-Mail. "Beschäftigte werden vor die Tür gesetzt, damit die Führungskräfte ihr Ziel von einem 20-US-Dollar-Gewinn pro Aktie und mehr Wohlstand für sie und die großen Aktionäre erreichen." Alliance@IBM ruft zu Protesten unter dem Motto "Kein Stellenabbau: Stoppt Roadmap 2015." auf.

Der Bernstein-Research-Analyst Tony Sacconaghi hat laut dem Bericht berechnet, dass der IT-Konzern 10.000 bis 15.000 Arbeitsplätze abbauen wird. IBM will eine Milliarde US-Dollar für Restrukturierungen ausgeben.

Gegenwärtig hat IBM weltweit rund 400.000 Beschäftigte.

IBM hat den Bericht nicht kommentiert. Im Januar 2014 legte IBM Quartalsergebnisse vor. Danach sank der Umsatz um fünf Prozent auf 27,7 Milliarden US-Dollar.

Wie das Wall Street Journal zuvor unter Berufung auf informierte Kreise berichtete, soll der IT-Konzern seine Halbleiterproduktion verkaufen wollen. IBM betreibt eine Fertigung von Chips für High-End-Server, wo laut Schätzungen von Analysten im vergangenen Jahr rund 1,75 Milliarden US-Dollar Umsatz und ein Verlust erzielt wurden.

Am 23. Januar 2014 übernahm Lenovo die x86-Serversparte von IBM und zahlte rund 2,3 Milliarden US-Dollar. Die Power-Server, Storage-Systeme und System-z-Mainframes verbleiben bei IBM. Von den 2,3 Milliarden US-Dollar zahlte Lenovo 2 Milliarden US-Dollar in bar, den Rest in Lenovo-Aktien.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

nykiel.marek 28. Feb 2014

Du hast Recht. Auch einer wäre zu viel, wenn es nur darum geht die Gier von anderen...

Impergator 28. Feb 2014

Und hast du auch einen Grund so zu denken, oder willst du einfach nur Aufmerksamkeit?


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /