Abo
  • Services:

Gewerbegebiete: Telekom macht Preis für symmetrische 1 GBit/s zum Geheimnis

Die Deutsche Telekom will die Preise für ihre schnellsten Glasfaser-Anschlüsse in Gewerbegebieten nicht öffentlich machen. Nur Firmen in den Ausbaugebieten erfahren das Angebot per E-Mail oder am Telefon.

Artikel veröffentlicht am ,
Messestand der Telekom
Messestand der Telekom (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Die Preise der Deutschen Telekom für FTTH in Gewerbegebieten mit 1 GBit/s werden nicht bekanntgeben. Das teilte Telekom-Sprecher Georg von Wagner Golem.de auf Anfrage mit. Die Preise für FTTH in Gewerbegebieten sind online nicht verfügbar und nur "auf Anfrage" erhältlich, erklärte von Wagner. Die Telekom hat für Gewerbegebiete in der Spitze ein durchgängiges Glasfaserprodukt mit symmetrischen 1 GBit/s im Angebot.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Bei der Kundenberatung für Geschäftskunden sind wegen Überlastung keine Angaben zu erhalten. Im Kundenchat werden ebenfalls keine Angaben zu dem symmetrischen Produkt gemacht, das den Produktnamen DeutschlandLAN Connect IP trägt.

Tarife mit niedrigen Datenraten sind DeutschlandLAN IP Start Premium und DeutschlandLAN Voice/Data S Premium. Zur Information stellte die Telekom Golem.de ein gesperrtes passwortgeschütztes PDF zur Verfügung. Bei beiden Tarifen werden maximal 200 MBit/s im Download und 100 MBit/s im Upload geboten.

Zu DeutschlandLAN IP Start Premium gehört eine Flatrate ins deutsche Festnetz und eine Dateflatrate, zwei parallele Gespräche sind möglich. Dazu kommen eine Datenflatrate und ein 8-Stunden-Entstörservice.

DeutschlandLAN IP Voice/Data S Premium bietet eine feste IP-Adresse, zwei parallele Gespräche sind möglich, sechs weitere Sprachkanäle können hinzubestellt werden. Dazu kommt eine Flatrate ins deutsche Festnetz und in 18 weitere Länder sowie auch hier ein 8-Stunden-Entstörservice.

DeutschlandLAN IP Start Premium kostet im Monat 199,95 Euro, für DeutschlandLAN IP Voice/Data S Premium werden 209,95 Euro verlangt. Die Preise sind jeweils zuzüglich Umsatzsteuer. Zusätzlich fällt eine Bereitstellungsgebühr in Höhe von 59,95 Euro an. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei zwei Jahren. Ein Router gehört nicht zum Lieferumfang.

Zu den Städten und Gemeinden, in denen FTTH in Gewerbegebieten angeboten wird, gehören Bremen, Dresden, Düsseldorf, Grafschaft, Ismaning, Oyten, Landsberg, Lüdinghausen, Neuhausen, Neunkirchen, Nürnberg, Rödermark, Wittlich und Würzburg.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Ovaron 14. Okt 2017

Ich hab mich tatsächlich geirrt, es sind bei MagentaZuhause GIGA 1000/500 im Maximum.

Faksimile 11. Okt 2017

Na dann kann man nur hoffen, das es bald eine gesetzliche Regelung gibt, die dieses auch...

jaegerschnitzel 11. Okt 2017

Genau. Dazu noch eine VDSL2-Leitung als Backup (sofern vorhanden) und man ist gut...

Psy2063 11. Okt 2017

unterschätz mal nicht die Grundstückspreise in Rödermark, da wird einem schwindlig was...

Mett 11. Okt 2017

Wieso eigene Faser? Man kann dem Kunden doch eine eigene Farbe schalten. Aber wie ist das...


Folgen Sie uns
       


Nubia X - Hands on (CES 2019)

Das Nubia X hat nicht einen, sondern gleich zwei Bildschirme. Wie der Hersteller die Dual-Screen-Lösung umgesetzt hat, haben wir uns auf der CES 2019 angeschaut.

Nubia X - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

    •  /