Abo
  • Services:

Getgoods: Conrad Electronic will bankrotten Onlinehändler kaufen

Der Onlinehändler Getgoods steht mutmaßlich kurz vor einer Übernahme: Konkurrent Conrad Electronic will das insolvente E-Commerce-Unternehmen kaufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Getgoods: Übernahme bereits beim Kartellamt angemeldet
Getgoods: Übernahme bereits beim Kartellamt angemeldet (Bild: Getgoods/Screenshot: Golem.de)

Die Elektronikhandelskette Conrad Electronic will offensichtlich den Onlinehändler Getgoods übernehmen. Das Unternehmen aus Frankfurt (Oder) hatte Mitte November Insolvenz angemeldet.

Stellenmarkt
  1. SWM Services GmbH, München
  2. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen

Die Kaufverhandlungen seien "weit fortgeschritten", sagte der Insolvenzverwalter dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB). Conrad hat die Übernahme bereits beim Kartellamt angemeldet. Das bestätigte die Behörde der Märkischen Oderzeitung.

Getgoods bestand aus zwei Unternehmensteilen, der Getgoods.de Vertriebsgesellschaft und der Getgoods.AG. Beide hatten nacheinander Mitte des Monats Insolvenzanträge gestellt. Das Unternehmen, das unter anderem Mobil- und Festnetztelefone, Notebooks, Tablet-PCs sowie Unterhaltungselektronik verkaufte, hatte 210 Mitarbeiter in Frankfurt (Oder) und in Schönefeld bei Berlin. Im Oktober 2013 hatte Getgoods selbst noch mehrere E-Commerce-Unternehmen übernommen.

Kurz nach der Insolvenz hatten Strafverfolger die beiden Standorte von Getgoods sowie die Privatwohnung des Geschäftsführers durchsucht. Das Unternehmen steht im Verdacht, 50 Millionen Euro unterschlagen zu haben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 119,90€
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Hotohori 02. Dez 2013

Das Problem bei diesen ganzen Online Shops ist eben, dass diese bewusst damit...

Peter2 29. Nov 2013

Naja wohl eher einer der Unternehmer...


Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /