Abo
  • Services:

Getac V110: Robustes Convertible mit neuem Prozessor

Getac hat sein klassisches Convertible mit Drehgelenk mit einem neuen Prozessor ausgestattet. Wie gehabt darf das System grob benutzt werden, da es entsprechend gehärtet wurde, bleibt dabei aber trotzdem vergleichsweise leicht. Leider macht Getac zum Prozessor keine genauen Angaben.

Artikel veröffentlicht am ,
Getac aktualisiert sein klassisches Convertible.
Getac aktualisiert sein klassisches Convertible. (Bild: Getac/Montage: Golem.de)

Getacs V110 bekommt mit der vierten Generation einen neuen Prozessor. Bisher verwendete eines der letzten klassischen Convertibles noch einen Core i der sechsten Generation (Intel Sky Lake). Jetzt wird auf Kaby-Lake-Prozessoren umgestellt. Es bleibt leider unklar, ob es sich um Kaby Lake oder Kaby Lake Refresh handelt. Auf Nachfrage konnte uns Getac bisher kein Datenblatt zur Verfügung stellen. Die Geräte sollen aber ab sofort verfügbar sein. Der Preis steht noch nicht fest.

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Kunden von Ruggedized-Geräten von Getac können sich aber gewiss sein, dass die alte Drehgelenk-Technik weiter von dem Unternehmen unterstützt wird. Das V110 ist dabei für ein Ruggedized-System sogar sehr leicht. Rund 2 Kilogramm wiegt es und übersteht trotzdem Stürze aus 1,20 Metern. Das System kann zudem auch im Winter noch genutzt werden und arbeitet bis -21 Grad Celsius. Der Schutz gegen Strahlwasser und Staub ist nach IP65 klassifiziert.

Viele Neuerungen kündigt Getac nicht an. Von daher gehen wir von unveränderten Grunddaten aus. Das heißt, das Display wird weiterhin nur 1.366 x 768 Pixel bieten, dafür allerdings sehr hohe Helligkeiten. Das Vorgängersystem liegt bei 800 Candela pro Quadratmeter. Für das vermutlich anvisierte Projektgeschäft ist so eine Auflösung im Feld ausreichend. Unternehmen, die nach einem robusten Convertible suchen, aber eine durchaus zeitgemäße Auflösung brauchen, werden mit dem V110 weiterhin nicht glücklich. Zur Ausstattung gehört ein umfangreiches Anschlussangebot - inklusive Ethernet - und neben WLAN auch WWAN per LTE.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Define R6 für 94,90€ + Versand und mit Sichtfenster für 109,90€ + Versand)
  2. 105,89€ (Bestpreis!)
  3. 295,99€ (Vergleichspreis 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  4. (u. a. SimCity 4 Deluxe Edition für 2,19€ und The Witcher 3 Wild Hunt für 13,49€)

burzum 29. Mär 2018

Mein 1440p 27" hat so viel gekostet wie manche für 3-4 27" ausgeben. Natürlich wird das...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

    •  /