Abo
  • Services:

Get Even: Kampagnen mit Sichtwechsel

Das polnische Entwicklerstudio The Farm 51 (Deadfall Adventures) arbeitet an einem ungewöhnlichen Actionspiel mit eingescannten Echtwelt-Umgebungen und zwei Kampagnen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Get Even
Artwork von Get Even (Bild: The Farm 51)

Zwei Kriegshelden, jeder mit seiner eigenen Kampagne und Sichtweise, stehen offenbar im Mittelpunkt von Get Even. Das Actionspiel entsteht derzeit beim polnischen Entwicklerstudio The Farm 51 (Painkiller: Hell & Damnation, Deadfall Adventures) und soll für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen.

  • Get Even (Bilder: The Farm 51).
  • Get Even (Bilder: The Farm 51).
  • Get Even (Bilder: The Farm 51).
Get Even (Bilder: The Farm 51).
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Eine geplante Besonderheit ist, dass die Grenzen zwischen Kampagne und Multiplayermodus fließend sind. Offenbar soll jederzeit ein anderer Spieler in eine andere Kampagne einsteigen können. Ähnliches hat auch Watch Dogs vor, das von Ubisoft in das Frühjahr 2014 verschobene Hacker-Actionspiel.

Umgebungen und Figuren von Get Even sollen mithilfe eines neuartigen 3D-Scan-Verfahrens erstellt werden, das auch größere reale Orte erfassen kann. Das System wurde von The Farm 51 zusammen mit externen Forschungseinrichtungen entwickelt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Goddy 25. Dez 2013

Wer schonmal online Spiele gespielt hat, dem sollte eigentlich bekannt sein, dass es...

irata 23. Dez 2013

Du kannst die Thumbnails aber auch vergrößern, dann sind es glorreiche 936 x 360! Ist...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
    Bootcamps
    Programmierer in drei Monaten

    Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
    Von Juliane Gringer

    1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
    2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
    3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

      •  /