Abo
  • Services:
Anzeige
Enthalten Apple-Kopfhörer bald Fitnesstracker?
Enthalten Apple-Kopfhörer bald Fitnesstracker? (Bild: Apple)

Gesundheit und Fitness: Apple patentiert Kopfhörer mit Körpersensoren

Apple hat in den USA ein Patent für Kopfhörer zugesprochen bekommen, die mit Sensoren zur Gesundheits- und Fitnesskontrolle ausgerüstet sind und mit Gesten wie Nicken auch noch die Musiksteuerung übernehmen. Mit The Dash wird so etwas gerade über Kickstarter finanziert.

Anzeige

Körpertemperatur, Puls und Schweißabsonderung sollen sich mit Apples Kopfhörern messen lassen, die der Computerhersteller in einem Patent beschreibt, das 2008 beantragt und jetzt erteilt wurde.

Die Wearable Electronics in Kopfhörerform haben gegenüber Fitnessarmbändern einen wesentlichen Vorteil: Sie werden nicht als zusätzliches Gerät wahrgenommen, sondern ergänzen nur den klassischen Musikkopfhörer, den viele Sportler im Training sowieso verwenden. Außerdem hat der Kopfhörer einen recht guten Kontakt mit dem Körper, ohne als invasiv empfunden zu werden.

In dem Patent 8,655,004 bezieht sich Apple sogar auf einen noch älteren Patentantrag aus dem Jahr 2007, so dass absehbar ist, dass sich das Unternehmen zumindest gedanklich schon mehr als sechs Jahre mit dieser Anwendung beschäftigt.

In den Kopfhörern, die in dem Patent detailliert beschrieben werden, könnte sich auch noch ein Beschleunigungsmesser befinden. Damit ließen sich Gesten wie Kopfschütteln oder Nicken erkennen und zur Steuerung von Musikplayern verwenden. Damit es nicht zu Fehlbedienungen kommt, ließe sich die Geste mit einem Knopfdruck an den Kopfhörern bestätigen.

Ein ganz ähnliches Konzept verfolgen die Münchner Entwickler von The Dash. Deren Fitnesstracker The Dash besteht ebenfalls aus In-Ear-Kopfhörern, die auch als Headset und MP3-Player verwendet werden können und einen Beschleunigungsmesser, ein Thermometer und einen Sauerstoff-Sättigungsmesser enthalten sollen. Touchpads an den Außenseiten von The Dash dienen der bildschirmlosen Bedienung der Musik-Wiedergabefunktion.

Das Projekt The Dash wird gerade mit großem Erfolg über Kickstarter finanziert. Ein Kopfhörerset soll 237 US-Dollar kosten und ab Januar 2015 ausgeliefert werden.


eye home zur Startseite
flasherle 19. Feb 2014

what? wo bashe ich gegen apple? ich haben wenn überhaupt gegen das patentwesen gebasht...

Peter Brülls 19. Feb 2014

Na, ist die Frage wie ihr das bemerkt, ob es jemand nutzt. Wenn ich das das Telefon...

ploedman 19. Feb 2014

gabs mal nicht ne News über In-Ear Hörer mit Sensoren?

Endwickler 19. Feb 2014

mit Körpersonden verkauft sich dann später bestimmt auch nicht so schlecht. :-)

Accolade 19. Feb 2014

Da lob ich mir doch die einfachen sachen im Leben. Muss man eigentlich jeden Quark...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KRÜSS GmbH, Hamburg
  2. Ratbacher GmbH, Görlitz
  3. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  4. Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH, Gärtringen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 25,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  2. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  3. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  4. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  5. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  6. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  7. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  8. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  9. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  10. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: Upgrade Prozedere

    wittiko | 11:53

  2. Re: Simple lösung

    violator | 11:49

  3. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    devarni | 11:45

  4. Re: Upgedated???

    Fjunchclick | 11:44

  5. Re: Hier mal meine Admin Erfahrung

    UristMcMiner | 11:38


  1. 11:50

  2. 14:38

  3. 12:42

  4. 11:59

  5. 11:21

  6. 17:56

  7. 16:20

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel