Gesundheit: Algorithmus kann Herzstillstand vorhersagen

US-Forscher haben einen selbstlernenden Computer entwickelt, der Herzstillstände bei Patienten deutlich schneller vorhersagen kann als Mediziner.

Artikel veröffentlicht am , Thorsten Schröder
Algorithmen könnten Medizinern künftig helfen, Herzstillstände zu verhindern.
Algorithmen könnten Medizinern künftig helfen, Herzstillstände zu verhindern. (Bild: Christopher Furlong/Getty Images.)

Herzstillstände von Patienten könnten in Zukunft dank einem Algorithmus möglicherweise verhindert werden. Wissenschaftler der Carnegie Mellon University in Pittsburgh haben einen selbstlernenden Computer entwickelt, der drohende Herzstillstände bei Risikopatienten bis zu vier Stunden schneller erkennen kann als Mediziner.

Stellenmarkt
  1. IT Consultant Category Management (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  2. UX Designer (m/w/d)
    Interhyp Gruppe, München
Detailsuche

Herz- oder Atemstillstände sind nur schwer vorherzusehen. Bisher müssen sich Ärzte auf die regelmäßige Kontrolle von Vitalzeichen wie Herzfrequenz, Blutdruck und Körpertemperatur verlassen, um den Zustand eines Patienten einschätzen zu können.

Ein Forscherteam aus Pittsburgh hat nun einen Algorithmus entwickelt, der frühzeitig vor einem Herzstillstand warnen soll. Die Wissenschaftler fütterten den Algorithmus dazu mit Daten von 133.000 Patienten, die zwischen 2006 und 2011 in vier Krankenhäusern in Chicago behandelt worden waren. In 815 Fällen lag ein sogenannter Code Blue vor, der Herz- oder Atemstillstand anzeigt.

Trefferquote von mehr als 60 Prozent

Das Computersystem bezog 72 verschiedene Parameter in seine Berechnungen ein und konnte so in vielen Fällen bereits vier Stunden vor einem Herzstillstand Alarm schlagen. In zwei Dritteln der Fälle lag der Algorithmus mit seiner Warnung richtig. In 20 Prozent der Fälle meldete das System einen Fehlalarm. Die Trefferquote mit dem herkömmlichen System lag dagegen nur bei 30 Prozent.

Golem Akademie
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.06.2022, virtuell
  2. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.05.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Nicht alle Krankenhäuser erfassten jedoch derart detaillierte Patientendaten, sagte einer der Forscher New Scientist. Der Vorteil der traditionellen Methode sei es deshalb, dass sie auf deutlich weniger Parameter zurückgreifen müsse. Die Wissenschaftler planen, den Algorithmus mit weiteren Daten anderer Krankenhäuser zu füttern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


nmSteven 13. Aug 2014

Ich würde einen Herzstillstand kriegen wenn mir eine Uhr sagt, dass ich in 4 Stunden...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Starliner fliegt nach mehr als zwei Jahren zum zweiten Mal

Nach einem fehlgeschlagenen Testflug, klemmenden Treibstoffventilen und vielen Verzögerungen ist Boeings Starliner erfolgreich abgehoben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Starliner fliegt nach mehr als zwei Jahren zum zweiten Mal
Artikel
  1. Cloud API: Whatsapp öffnet Plattform für Unternehmen
    Cloud API
    Whatsapp öffnet Plattform für Unternehmen

    In nur wenigen Minuten sollen auch kleine Unternehmen künftig einen API-Zugang zu Whatsapp einrichten können - und das kostenfrei.

  2. Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
    Kitty Lixo
    Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

    Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

  3. Marvel-Serie: Disney plant vierte Staffel von Daredevil für Disney+
    Marvel-Serie
    Disney plant vierte Staffel von Daredevil für Disney+

    Noch sollen sich die Arbeiten an der Fortsetzung der Marvel-Serie Daredevil, die für Disney+ geplant ist, ganz am Anfang befinden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • Samsung Soundbar + Subwoofer 3.1.2 wireless günstig wie nie: 228,52€ • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Dualsense + 1TB-SSD 176,58€ [Werbung]
    •  /