Abo
  • IT-Karriere:

Gesunder Schlaf: Matratze mit iPhone-Anschluss kühlt und wärmt

Die Matratze The Pod von Eight Sleep wird mit dem iPhone verbunden. Um einen gesunden Schlaf zu ermöglichen, kann sie wärmen und kühlen sowie die Körperfunktionen des Schläfers überwachen.

Artikel veröffentlicht am ,
The Pod von Eight Sleep
The Pod von Eight Sleep (Bild: Eight Sleep)

Selbstvermessung und Heimautomatisierung machen auch vor dem Bett nicht halt. Die Matratze The Pod von Eight Sleep soll für einen gesunden Schlaf sorgen und kann ihre Temperatur kontrollieren. Sowohl heizen als auch kühlen sei möglich, teilte der Hersteller mit. Linke und rechte Seite können getrennt gesteuert werden.

Stellenmarkt
  1. Pongs Technical Textiles GmbH, Düsseldorf, Pausa-Mühltroff
  2. thyssenkrupp AG, Essen

Die Matratze kann Temperaturen zwischen 12 und 45 Grad Celsius erreichen und lässt sich über den Automatisierungsdienst IFTTT (If this, then that) oder Alexa-Geräte, Google Home, Philips Hue und Wemo-Produkte steuern.

In The Pod stecken Sensoren zur Überwachung der Zeit bis zum Einschlafen, der Schlafenszeit, der Zeit des Aufwachens, der Atem- und Herzfrequenz, der Herzfrequenzvariabilität und der Temperatur im Bett. Die Sensoren sollen auch REM-Phasen erkennen, in denen die meisten Träume stattfinden. Die App errechnet die notwendigen unterstützenden Temperaturen und wertet den Schlaf aus.

The Pod kann für rund 100 US-Dollar vorab reserviert werden. Der Versand soll ab April 2019 erfolgen. Die Preise reichen von knapp 2.000 US-Dollar für die normale Version über 2.200 US-Dollar für die Queen-Size-Variante bis zu 2.500 US-Dollar für die größte Matratze Cali King. Bei Nichtgefallen kann die Matratze in den ersten 100 Tagen kostenlos zurückgegeben werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)

Eheran 14. Feb 2019

Dem würde ich, als ehemaliger Bewohner einer nicht super isolierten DG-Wohnung mit...

0xDEADC0DE 14. Feb 2019

Dast stimmt so nicht, ist der Abstand zu groß dann wird an der Stelle nicht gestützt und...

Sinnfrei 14. Feb 2019

Wirklich brauchen werden es vermutlich die wenigsten, aber als jemand der oft schnell zu...


Folgen Sie uns
       


Openbook erklärt (englisch)

Openbook ist ein neues soziales Netzwerk, das sich durch Crowdfunding finanziert hat. Golem.de hat sich mit dem Gründer Joel Hernández über das Projekt unterhalten.

Openbook erklärt (englisch) Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  2. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge
  3. Microsoft-Browser Edge bekommt Chromium-Herz

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

    •  /