Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung will eine riesige OLED-Fabrik bauen.
Samsung will eine riesige OLED-Fabrik bauen. (Bild: Nan Palmero/CC-BY 2.0)

Gestiegene Nachfrage: Samsung soll größte OLED-Fabrik der Welt bauen

Samsung will eine riesige OLED-Fabrik bauen.
Samsung will eine riesige OLED-Fabrik bauen. (Bild: Nan Palmero/CC-BY 2.0)

Weil die weltweite Nachfrage nach OLEDs steigt, will Samsung in eine neue Fabrik zur Herstellung dieser Displayart investieren. Unter anderem soll Apple die Nachfrage durch eine große Bestellmenge angekurbelt haben.

Samsung hat laut einem Bericht von ETNews Ende Juni 2017 mit dem Bau einer neuen Fabrik für biegsamere OLED-Displays begonnen. Die neue OLED-Fabrik A5 soll eine um etwa 30 Prozent höhere Produktionskapazität bieten als Samsungs bisher größte Anlage. Biegsam heißt allerdings nicht, dass die Displays vom Nutzer gebogen oder gefaltet werden können.

Anzeige

Der Bericht basiert auf Informationen von Lieferanten, welche die neue Fabrik mit Produktionsmaschinen ausstatten sollen. Die Lieferanten könnten aufgrund der Gespräche bereits die Größe und geplante Kapazität der neuen OLED-Fabrik abschätzen. Im Juli 2017 solle sich der Aufsichtsrat von Samsung Display treffen und die endgültigen Investitionspläne für die neue Fabrik verabschieden.

Die Fabrik soll in den nächsten 1,5 Jahren entstehen und ab 2019 produktiv werden. Den Angaben zufolge muss Samsung mindestens 4,37 Milliarden US-Dollar in Maschinen investieren, um eine monatliche Produktionskapazität von 60.000 Panels zu erzielen. Um die volle Produktionskapazität von 180.000 Panels pro Monat zu erreichen, müssten sogar 14 Milliarden US-Dollar investiert werden. Die Mutter-Panels werden anschließend in die eigentlichen Panels zerteilt. Die Investitionen sollen über drei Jahre hinweg erfolgen.

iPhone 8 soll die Nachfrage nach OLEDs anheizen

Laut einem Bericht von Nikkei aus dem April 2017 soll Apple 70 Millionen OLED-Bildschirme für ein künftiges Smartphone bestellt haben, das den Namen iPhone 8 tragen und im Herbst 2017 auf den Markt kommen soll. Zumindest zum Marktstart käme Samsungs neue Fabrik damit zu spät. Mitte April 2016 wurde bekannt, dass Apple mit Samsung einen Vertrag über die Fertigung von 100 Millionen OLED-Displays geschlossen hat.

Nachtrag vom 4. Juli 2017, 23:48 Uhr

Samsung hat die Planungen offiziell bestätigt.


eye home zur Startseite
Dwalinn 05. Jul 2017

Das QLED nicht mit OLED mithalten kann ist ja klar nur heißt das nicht das die QLED...

Themenstart

Clown 03. Jul 2017

Ich war die ganze Zeit ebenfalls nicht in der Küche. Was wird denn da erzählt?

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz, Kiel
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hildesheim
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. J. Schmalz GmbH, Glatten bei Freudenstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 38,49€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  2. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  3. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  4. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish

  5. Chipmaschinenausrüster

    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

  6. Linux-Distribution

    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

  7. Soziales Netzwerk

    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten

  8. Kumu Networks

    Vollduplex-WLAN auf gleicher Frequenz soll noch 2018 kommen

  9. IT-Dienstleister

    Daten von 400.000 Unicredit-Kunden kompromittiert

  10. Terrorismusbekämpfung

    Fluggastdatenabkommen mit Kanada darf nicht in Kraft treten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

  1. Re: In den USA bricht das Netz nicht zusammen

    amagol | 18:38

  2. Meine Blau Karte...

    zacha | 18:38

  3. Re: AMD und Intel dem Untergang geweiht

    Kaosmatic | 18:38

  4. 300 US-Dollar...

    jayjay | 18:38

  5. Re: Das ist doch Dummenverar....

    Mithrandir | 18:37


  1. 17:26

  2. 16:53

  3. 16:22

  4. 14:53

  5. 14:15

  6. 14:00

  7. 13:51

  8. 13:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel