Gesichtserkennung verbessert: iOS 15.4 unterstützt Face ID mit Maske

iOS 15.4 ermöglicht es, das iPhone per Gesichtserkennung trotz Maske zu entsperren. Die Apple Watch ist dazu nicht mehr nötig.

Artikel veröffentlicht am ,
Entsperren trotz Maske
Entsperren trotz Maske (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Apple hat die Beta 1 von iOS 15.4 veröffentlicht, die es ermöglicht, auch mit Maske und ohne Apple Watch Face ID zu verwenden. Apple schreibt dazu: "Face ID ist am präzisesten, wenn das gesamte Gesicht für die Erkennung konfiguriert wurde. Um Face ID mit Maske zu nutzen, kann das iPhone zur Authentifizierung die eindeutigen Merkmale im Bereich um die Augen erkennen."

Stellenmarkt
  1. Systemverantwortlicher (m/w/d) Modul - Ultrasonic Parking Functions
    IAV GmbH, Berlin, Chemnitz, Gifhorn
  2. Projektmanager (m/w/d) im technischen Produktmanagement
    CCV GmbH, Au in der Hallertau
Detailsuche

Wer die Funktion nutzen will, muss bei der Einrichtung jedoch keine Maske tragen. In den Einstellungen kann gewählt werden, ob die Gesichtserkennung auch mit Mundnasenschutz versucht werden soll. Die Einstellung befindet sich in der Einstellungs-App unter Face ID & Code. Die Funktion ist allerdings erst ab dem iPhone 12 nutzbar. Frühere iPhones mit Face-ID lassen sich nicht zur Teilgesichtserkennung überreden.

Ende April 2021 passte Apple zunächst die Gesichtserkennung an. Damals erschien iOS 14.5 und konnte in Verbindung mit einer Apple Watch Series 3 die Erkennung auch durchführen, wenn das Gesicht durch eine Maske teilweise verdeckt wurde.

Auf der Smartwatch muss mindestens WatchOS 7.4 installiert sein. Wird eine Mundnasenbedeckung getragen, und die Funktion in iOS ist aktiviert, wird das iPhone mit Face ID trotzdem freigeschaltet. Voraussetzung: Die Apple Watch wird in der Nähe des iPhones getragen und ist mit einem Passcode versehen.

Golem Akademie
  1. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Außerdem verbesserte Apple nach eigenen Angaben die Gesichtserkennung beim Tragen einer Brille.

Derzeit gibt es iOS 15.4 nur als Beta für registrierte Entwickler. Wann die öffentliche Beta oder die finale Version von iOS 15.4 erscheint, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Bernte 30. Jan 2022

Ach, beim 11er konnte das nur die Hauptkamera? Das habe ich wohl überlesen, danke.

miguele 30. Jan 2022

Stimmt, aktuell muss man ja keine Masken mehr tragen. Corona ist ja kein Thema mehr.

qwertzuiop_98 29. Jan 2022

Apple Watch wird nicht benötigt. Das Telefon muss mit Maske direkt vor dem Gesicht sein...

ad (Golem.de) 28. Jan 2022

dankeschön



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cariad
Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Überwachung: Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein
    Überwachung
    Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein

    In Rheinland-Pfalz werden Handynutzer am Steuer eines Autos automatisch erkannt. Dazu wird das System Monocam aus den Niederlanden genutzt.

  3. Love, Death + Robots 3: Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so
    Love, Death + Robots 3
    Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so

    Die abwechslungsreichste Science-Fiction-Serie unserer Zeit ist wieder da - mit acht neuen Folgen der von David Fincher produzierten Anthologie-Reihe.
    Von Peter Osteried

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /