Abo
  • Services:
Anzeige
Udraw für Wii
Udraw für Wii (Bild: THQ)

Geschäftszahlen: Udraw bringt THQ ins Minus

Udraw für Wii
Udraw für Wii (Bild: THQ)

Für Nintendo Wii war THQs Zeichenbrett Udraw recht erfolgreich, die Version für Xbox 360 und Playstation 3 hat sich zum Millionengrab entwickelt, der den Publisher akut in Bedrängnis bringt. Dabei haben sich Titel wie Saints Row: The Third anständig verkauft.

Der GTA-Konkurrent Saints Row: The Third hat weltweit rund 3,6 Millionen Käufer gefunden, das letzte Wrestlingspiel WWE immerhin 2 Millionen. Trotzdem offenbaren aktuelle Geschäftszahlen von THQ ein dickes Minus: In der Bilanz für die Monate Oktober bis Dezember 2012 steht ein Nettoverlust in Höhe von 55,9 Millionen US-Dollar - im gleichen Vorjahreszeitraum waren es rund 14,9 Millionen US-Dollar. Der Umsatz ist von 315 auf 305 Millionen US-Dollar gesunken. Schuld an den roten Zahlen ist vor allem das Zeichentablett Udraw, dass allein im vergangenen Quartal ein operatives Minus in Höhe von 33 Millionen US-Dollar verursacht hat - seine Produktion wird mit sofortiger Wirkung eingestellt.

Anzeige

Das Zeichentablett Udraw kam für Wii in den USA bereits Ende 2010, in Deutschland Anfang 2011 auf den Markt. Für Nintendos Konsole hatte sich das Eingabegerät laut THQ sehr ordentlich verkauft. Die nachgereichten Versionen für Playstation 3 und Xbox 360 fanden längst keinen so großen Publikumszuspruch.

Um aus der Verlustzone zu kommen, hatte THQ bereits vor Veröffentlichung der Zahlen bekanntgegeben, dass rund 240 Angestellte gehen müssen. Der Vorstand um Brian Farrell verzichtet auf einen Teil seines Gehalts, außerdem verabschiedet sich das Unternehmen von Geschäft mit Hard- und Software für Kinder und Jugendliche, wozu neben dem Udraw noch eine Reihe weiterer Lizenzen zählen. THQ will sich ab sofort auf den Markt für Hardcoregames konzentrieren.


eye home zur Startseite
Endwickler 04. Feb 2012

Wenn es ein Erfolg geworden wäre, hätten die PS3er bestimmt auch noch sämliche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg
  4. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 239,53€
  2. für 169€ statt 199 Euro
  3. 564,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: common business

    Asthania | 08:19

  2. In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    delphi | 06:16

  3. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56

  4. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  5. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel