• IT-Karriere:
  • Services:

Geschäftszahlen: Udraw bringt THQ ins Minus

Für Nintendo Wii war THQs Zeichenbrett Udraw recht erfolgreich, die Version für Xbox 360 und Playstation 3 hat sich zum Millionengrab entwickelt, der den Publisher akut in Bedrängnis bringt. Dabei haben sich Titel wie Saints Row: The Third anständig verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,
Udraw für Wii
Udraw für Wii (Bild: THQ)

Der GTA-Konkurrent Saints Row: The Third hat weltweit rund 3,6 Millionen Käufer gefunden, das letzte Wrestlingspiel WWE immerhin 2 Millionen. Trotzdem offenbaren aktuelle Geschäftszahlen von THQ ein dickes Minus: In der Bilanz für die Monate Oktober bis Dezember 2012 steht ein Nettoverlust in Höhe von 55,9 Millionen US-Dollar - im gleichen Vorjahreszeitraum waren es rund 14,9 Millionen US-Dollar. Der Umsatz ist von 315 auf 305 Millionen US-Dollar gesunken. Schuld an den roten Zahlen ist vor allem das Zeichentablett Udraw, dass allein im vergangenen Quartal ein operatives Minus in Höhe von 33 Millionen US-Dollar verursacht hat - seine Produktion wird mit sofortiger Wirkung eingestellt.

Stellenmarkt
  1. ModuleWorks GmbH, Aachen
  2. MEMMINGER-IRO GmbH, Dornstetten

Das Zeichentablett Udraw kam für Wii in den USA bereits Ende 2010, in Deutschland Anfang 2011 auf den Markt. Für Nintendos Konsole hatte sich das Eingabegerät laut THQ sehr ordentlich verkauft. Die nachgereichten Versionen für Playstation 3 und Xbox 360 fanden längst keinen so großen Publikumszuspruch.

Um aus der Verlustzone zu kommen, hatte THQ bereits vor Veröffentlichung der Zahlen bekanntgegeben, dass rund 240 Angestellte gehen müssen. Der Vorstand um Brian Farrell verzichtet auf einen Teil seines Gehalts, außerdem verabschiedet sich das Unternehmen von Geschäft mit Hard- und Software für Kinder und Jugendliche, wozu neben dem Udraw noch eine Reihe weiterer Lizenzen zählen. THQ will sich ab sofort auf den Markt für Hardcoregames konzentrieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Surviving Mars - First Colony Edition für 5,29€, Monopoly - Nintendo Switch Download Code...
  2. (u. a. Patriot Viper 4 8-GB-Kit DDR4-3000 für 38,99€ + 6,99€ Versand statt 55,14€ inkl...
  3. 139,90€ (Bestpreis mit Cyberport. Vergleichspreis ca. 160€)
  4. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)

Endwickler 04. Feb 2012

Wenn es ein Erfolg geworden wäre, hätten die PS3er bestimmt auch noch sämliche...


Folgen Sie uns
       


Peloton - Fazit

Im Video stellt Golem.de-Redakteur Peter Steinlechner das Bike+ von Peloton vor. Mit dem Spinning-Rad können Sportler fast schon ein eigenes Fitnessstudio in ihrer Wohnung einrichten.

Peloton - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /