Abo
  • IT-Karriere:

Geschäftszahlen: Udraw bringt THQ ins Minus

Für Nintendo Wii war THQs Zeichenbrett Udraw recht erfolgreich, die Version für Xbox 360 und Playstation 3 hat sich zum Millionengrab entwickelt, der den Publisher akut in Bedrängnis bringt. Dabei haben sich Titel wie Saints Row: The Third anständig verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,
Udraw für Wii
Udraw für Wii (Bild: THQ)

Der GTA-Konkurrent Saints Row: The Third hat weltweit rund 3,6 Millionen Käufer gefunden, das letzte Wrestlingspiel WWE immerhin 2 Millionen. Trotzdem offenbaren aktuelle Geschäftszahlen von THQ ein dickes Minus: In der Bilanz für die Monate Oktober bis Dezember 2012 steht ein Nettoverlust in Höhe von 55,9 Millionen US-Dollar - im gleichen Vorjahreszeitraum waren es rund 14,9 Millionen US-Dollar. Der Umsatz ist von 315 auf 305 Millionen US-Dollar gesunken. Schuld an den roten Zahlen ist vor allem das Zeichentablett Udraw, dass allein im vergangenen Quartal ein operatives Minus in Höhe von 33 Millionen US-Dollar verursacht hat - seine Produktion wird mit sofortiger Wirkung eingestellt.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. sunhill technologies GmbH, Erlangen

Das Zeichentablett Udraw kam für Wii in den USA bereits Ende 2010, in Deutschland Anfang 2011 auf den Markt. Für Nintendos Konsole hatte sich das Eingabegerät laut THQ sehr ordentlich verkauft. Die nachgereichten Versionen für Playstation 3 und Xbox 360 fanden längst keinen so großen Publikumszuspruch.

Um aus der Verlustzone zu kommen, hatte THQ bereits vor Veröffentlichung der Zahlen bekanntgegeben, dass rund 240 Angestellte gehen müssen. Der Vorstand um Brian Farrell verzichtet auf einen Teil seines Gehalts, außerdem verabschiedet sich das Unternehmen von Geschäft mit Hard- und Software für Kinder und Jugendliche, wozu neben dem Udraw noch eine Reihe weiterer Lizenzen zählen. THQ will sich ab sofort auf den Markt für Hardcoregames konzentrieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. HP 14-Zoll-Notebook für 389,00€, Asus ROG 27-Zoll-Monitor für 689,00€, Corsair...
  2. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  3. 339,00€
  4. 269,00€

Endwickler 04. Feb 2012

Wenn es ein Erfolg geworden wäre, hätten die PS3er bestimmt auch noch sämliche...


Folgen Sie uns
       


Maxus EV80 Probe gefahren

Golem.de hat mit dem Maxus EV80 einen chinesischen Transporter mit europäischer DNA getestet.

Maxus EV80 Probe gefahren Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

    •  /