Geschäftszahlen: Microsoft setzt 11 Prozent weniger mit Xbox-Hardware um

Seit Monaten keine größeren Neuveröffentlichungen von Spielen und Lieferengpässe bei der Hardware: Microsoft meldet Rückgänge beim Gaming.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox Series S und X
Xbox Series S und X (Bild: Jung Yeon-Je/AFP via Getty Images)

Das Geschäft mit Spielen und der Xbox schwächelt: Die Gaming-Sparte von Microsoft hat in den Monaten April bis Juni 2022 einen Umsatz von rund 3,45 Milliarden US-Dollar erzielt. Das sind etwa 7 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres; zwei Prozentpunkte davon sind allerdings auf schwierige Währungskurse zurückzuführen.

Stellenmarkt
  1. Teamleitung IT-Sicherheitsberatung (w/m/d)
    Dataport, Hamburg
  2. Senior Projektleiter - IT Betrieb (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Besonders das Geschäft mit der Hardware hat geschwächelt: Um rund 11 Prozent sind die Umsätze gefallen (um 8 Prozent ohne die Wechselkursprobleme), sie lagen bei rund 685 Millionen US-Dollar.

Microsoft nannte keine konkreten Zahlen über die abgesetzten Geräte - das macht das Unternehmen schon seit Jahren nicht.

Konzernchef Satya Nadella sagte im Gespräch mit Analysten, dass Series X und S die sich am schnellsten verkaufenden Xbox-Konsolen seien. In Nordamerika seien die beiden im dritten Quartal in Folge die Marktführer gewesen.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Premiere Pro Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17./18.10.2022, Virtuell
  2. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Bei den für Microsoft immer wichtigeren Spieleabos PC und Xbox Game Pass soll es weiterhin Wachstum gegeben haben. Details hat Microsoft nicht genannt.

Zu den Gründen für die Umsatzrückgänge hat sich der Konzern nicht geäußert. Marktbeobachter gehen davon aus, dass die Spielebranche derzeit generell in einer Schwächeperiode steckt.

Unter anderem wegen anhaltender Verzögerungen bei der Entwicklung neuer Titel durch die Coronakrise erscheinen auffällig weniger Blockbuster als sonst.

Xbox Series S gut lieferbar

Dazu kommen weiterhin Lieferschwierigkeiten bei den neuen Konsolen. Allerdings ist Microsoft hier in einer vergleichsweise guten Lage: Die rund 300 Euro teure Xbox Series S ist schon länger gut verfügbar. Die rund 500 Euro teure Series X ist zwar kaum erhältlich, allerdings gibt es immer öfter Meldungen über verfügbare Kontingente.

Über alle Geschäftsbereiche hinweg meldet Microsoft einen Quartalsumsatz von 51,9 Milliarden US-Dollar, was ein Plus von rund 12 Prozent ist. Der Nettogewinn ist um 2 Prozent auf rund 16,7 Milliarden US-Dollar gestiegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dwalinn 29. Jul 2022 / Themenstart

Das war bei der PS4 nicht anders da hatte sich die Verfügbarkeit nur etwas schneller...

Tuxgamer12 28. Jul 2022 / Themenstart

Ähm, nein? Du brauchst weder Controller noch Chromecast. Stadia funktioniert genau wie...

Achranon 27. Jul 2022 / Themenstart

Während es Microsoft bei der Xbox 360 halbwegs hinbekommen hat auf gleicher höhe zu sein...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hacking
Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher

Mit einer neuen Version des Bad-USB-Sticks Rubber Ducky lassen sich Rechner noch leichter angreifen und neuerdings auch heimlich Daten ausleiten.

Hacking: Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher
Artikel
  1. Kilimandscharo: Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter
    Kilimandscharo
    Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter

    Der Campingplatz Horombo Hut bietet Glasfaser-Internet auf 3.720 Meter Höhe. Bald soll auch der höchste Berggifel des Kilimandscharo versorgt werden..

  2. E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
    E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
    Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

    Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

  3. Sprachanschlüsse: Telekom erhöht die Preise
    Sprachanschlüsse
    Telekom erhöht die Preise

    Wer nur telefonieren will, muss bei der Telekom etwas mehr zahlen. Das betrifft die Call-Start-Tarife.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 10%-Gaming-Gutschein bei eBay • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Palit RTX 3090 Ti 1.391,98€, Zotac RTX 3090 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti 1.059€) • PS5 bei Amazon • HP HyperX Gaming-Maus 29€ statt 99€ • MindStar (ASRock RX 6900XT 869€) • Bester 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /