Abo
  • Services:

Gerüchte: Blizzards Titan spielt doch nicht in ganz neuer Welt

Das nächste MMO von Blizzard spielt doch nicht in einer vollständig neuen Welt, und es erscheint auch für die nächste Xbox: Das hat ein gut informierter Insider verraten - der schon in der Vergangenheit zuerst echte Informationen über Titan hatte.

Artikel veröffentlicht am ,
Blizzard-Logo
Blizzard-Logo (Bild: Blizzard)

"Alles was ich sage ist, dass Titan eigentlich keine neue Marke ist. Ist es, aber dann auch wieder nicht. Ein Ableger einer existierenden Blizzard-Marke. Titan ist das nächste MMO von Blizzard, aber es ist nicht Warcraft": Das hat ein User mit dem Pseudonym Alphanoid laut der Webseite Titanfocus in den Neogaf-Foren geschrieben. So richtig klar wird Alphanoid zwar nicht, trotzdem sind seine Aussagen interessant - denn bisher hatte Blizzard den Eindruck erweckt, dass Titan in einem Szenario angesiedelt ist, das gar nichts mit den bekannten Welten zu tun hat.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Alphanoid gilt schon seit längeren als verlässliche Quelle für Interna von Blizzard. Unter anderem hat er zuerst den Projektnamen von Titan verwendet, genauso wie später dann auch Blizzard.

Gleichzeitig mit seinen Aussagen über die Marke und Welt von Titan hat Alphanoid auch gesagt, dass Blizzard das Spiel nicht nur für PC, sondern auch für die nächste Xbox erstellt. Das Team habe bereits weitgehend fertige Entwicklerkits für die Konsole - die übrigens sehr gelobt werden. Zur Playstation 3 äußert sich Alphanoid nicht. Nach seiner Darstellung geht Titan Ende 2014 oder Anfang 2015 an den Start.

Blizzard selbst hatte sich zuletzt Ende September 2012 offiziell zu Titan geäußert. Da hatte Kreativchef Rob Pardo in einem Interview gesagt, dass sich das Projekt ungefähr in der Mitte der Entwicklung befinde und dass das Team inzwischen auf rund 100 Mitarbeiter angewachsen sei.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Levial 08. Jan 2013

1. Örgs? :D 2. Ich lass mich überraschen. Vielleicht stellt sich die Konsolenentwicklung...

The Howler 07. Jan 2013

Ein Wort: Blackthorne! O_o

Garwarir 07. Jan 2013

Das denke ich eher nicht, gerade wegen deinem letzten Satz. Es wäre WoW zu ähnlich und...

Anonymer Nutzer 06. Jan 2013

Bitte nicht. Starcraft würde mir schon genügen. Ich habe die ganzen "Mittelalter" MMO's...

Ganta 04. Jan 2013

Starcraft wurde aber von Blizz schon vor längerem dementiert. Klar kann sein das sie es...


Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mobilität Überrollt von Autos
  2. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  3. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis

    •  /