Abo
  • Services:
Anzeige
Logo Apple
Logo Apple (Bild: Robert Galbraith / Reuters)

Gerüchte: Apple arbeitet mit Intel an einer Smartwatch

Logo Apple
Logo Apple (Bild: Robert Galbraith / Reuters)

Kein großer Fernseher, sondern eine kleine Armbanduhr steht im Mittelpunkt neuer Gerüchte um ein Produkt von Apple. Die Smartwatch soll im ersten Halbjahr 2013 auf den Markt kommen.

Eines der nächsten neuen Geräte von Apple bekommt einen ganz kleinen Bildschirm: Angeblich arbeiten die Ingenieure und Designer des Unternehmens gemeinsam mit Kollegen von Intel an einer Smartwatch. Die soll über ein 1,5 Zoll großes OLED-Display des taiwanesischen Herstellers Ritdisplay und über Bluetooth-Konnektivität verfügen, so chinesische Quellen laut Mobilegeeks.de.

Anzeige

Angeblich soll es möglich sein, auf einem iPhone ankommende Anrufe direkt über die Uhr anzunehmen und über sie zu telefonieren. Weitere technische Details liegen noch nicht vor. Den Gerüchten zufolge will Apple das Gerät in der ersten Hälfte 2013 vorstellen und veröffentlichen.

Das Thema Smartwatch haben sich derzeit eine ganze Reihe von Anbietern vorgeknöpft. Das derzeit wohl bekannteste, aber noch nicht erhältliche Modell trägt den Namen Pebble. Seine Entwickler hatten über Kickstarter rund zehn Millionen US-Dollar sammeln können - ursprünglich wollten sie nur 100.000 US-Dollar von der Community.

Mit Pebble kann sich der Nutzer dank eines Vibrationsmotors in der Uhr zum Beispiel über eingehende Anrufe, Termine oder andere wichtige Ereignisse informieren lassen. Mit zusätzlichen Apps sollen auch Funktionen wie das GPS des Handys zum Beispiel als Fahrradtacho genutzt werden können. Das Display bietet eine Auflösung von 144 x 168 Pixeln und kann dadurch nur wenige Informationen darstellen. Neben einem analogen oder digitalen Ziffernblatt sind dies vor allem der Wetterbericht, die Temperatur, der Beginn einer SMS oder die Erinnerung an einen Termin.

Ähnliche Funktionen bietet eine Uhr namens Cookoo, für die Mitte 2012 ebenfalls über Kickstarter Geld gesammelt wurde, und die mittlerweile ausgeliefert wird. Cookoo spielt mit dem Thema der Kucksuhr: Eines der Symbole auf dem Zifferblatt ist ein kleiner Vogel. Eine offiziell Smart Watch benannte Smartwatch hat Sony für rund 100 Euro als Zubehör für Smartphones mit Android im Angebot.


eye home zur Startseite
redbullface 17. Jan 2013

Soweit ich weis kann man mit Pebble nicht telefonieren und Befehle einsprechen und so...

redbullface 30. Dez 2012

Doch, hab auch am Tablet Flatrate. :D Ja ok, aber manche machen eben immer Vollzitate...

redbullface 29. Dez 2012

Ich spekuliere auch mal mit in der Runde, das Apple verzweifelt sei. Wäre ich auch, wenn...

redbullface 29. Dez 2012

Ich frage mich auch, wie du auf 1867 kommst. Jedenfalls ist das Ding extrem riesig und...

redbullface 29. Dez 2012

Ich mochte noch niemals eine Armbanduhr tragen. Es gibt einige schicke Dinger, die hätte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    ArcherV | 08:54

  2. Re: in ganz Ostdeutschland gibt es ganze 2 Orte...

    cuthbert34 | 08:51

  3. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    cuthbert34 | 08:45

  4. Wie eine Firmenübernahme versandet

    derdiedas | 08:32

  5. Re: Sie wird elektrisch angetrieben, fährt also...

    Lasse Bierstrom | 08:11


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel