Abo
  • Services:

Gerücht: Sony entwickelt Kamera mit quadratischem Fotosensor

Sony will eine Kamera mit einem quadratischen Bildsensor entwickeln. Aktuelle Sony- und Konica-Minolta-Objektive für Spiegelreflexkameras sollen sich weiter verwenden lassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Greift Sony das digitale Mittelformat auf?
Greift Sony das digitale Mittelformat auf? (Bild: Kevin N. Murphy/CC BY 2.0)

Informationen der Website Sonyalpharumors.com zufolge hat Sony einen Sensor im Vollformat in der Entwicklung, der die Mittelformatfotografie ins digitale Zeitalter überführen soll. Ob der Sensor 36 x 36 mm oder etwas kleiner sein wird, wissen die Quellen der Website nicht zu berichten.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. ASK Chemicals GmbH, Hilden

Die passende Kamera namens Sony A1S soll ebenfalls als Prototyp bereits existieren. Die Objektive von Sony und Konica-Minolta, die an Vollformat-DSLRs funktionieren, sollen sich auch an dieser Kamera nutzen lassen.

Bislang gibt es bis auf das digitale Rückteil Hasselblad CFV-16 sowie einige Spezialgeräte keine marktrelevanten Digitalkameras mit quadratischem Sensor, während es in der analogen Welt im Format 6 x 6 zahlreiche Kameras zum Beispiel von Rolleiflex und Hasselblad gab.

Sony könnte wie bei einem Teil der DSLRs auch bei der A1S die SLT-Technik mit einem feststehenden Spiegel einsetzen, der teilweise lichtdurchlässig ist. Ein Teil der fehleranfälligen, teuren und relativ langsamen Technik klassischer DSLRs bleibt damit auf der Strecke. Leider fällt dadurch auch ein optischer Sucher zugunsten eines digitalen Suchers weg.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€
  3. 23,99€
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

bernd71 18. Sep 2012

Der eroderlich Bildkreis ist für 36x36 etwas größer. Die Ecken werden den KB Bildkreis...

Der Spatz 29. Mär 2012

Quadratisch wirkt anders und das Motiv im Bild an den goldenen Schnitt zu orientieren ist...

Raumzeitkrümmer 27. Mär 2012

Auf einen 35mm Film passen auch Bilder mit 43x24mm (16:9) drauf. Es bleibt aber ein 35mm...


Folgen Sie uns
       


Metro Exodus - Fazit

In Metro Exodus kommt Artjom endlich streckenweise wirklich an die frische Luft.

Metro Exodus - Fazit Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


      Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
      Mac Mini mit eGPU im Test
      Externe Grafik macht den Mini zum Pro

      Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
      Ein Test von Marc Sauter

      1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
      2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
      3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

        •  /