Abo
  • IT-Karriere:

Gerücht: Die nächste Leica-Digitalkamera nimmt nur schwarz-weiß auf

Leica will Anfang Mai 2012 eine neue Digitalkamera vorstellen. Die neue Leica M mit Wechselobjektiven wird vermutlich M10 heißen. Angeblich soll sie kein LC-Display besitzen und Bilder ausschließlich in Schwarz-Weiß aufnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Nachfolger der M9 soll nur schwarz-weiß aufnehmen.
Der Nachfolger der M9 soll nur schwarz-weiß aufnehmen. (Bild: Leica)

Die neue Leica M wird vom Traditionshersteller Leica Mitte Mai 2012 vorgestellt, heißt es auf der Website leicarumors.com. Die Vorgängerin Leica M9 wurde am 9. September 2009 vorgestellt. Diesmal findet die Präsentation am 10. Mai statt - und das Datum soll ein Hinweis auf die Modellnummer M10 sein.

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Meierhofer AG, München

Angeblich fehlt der neuen Kamera ein Display auf der Rückseite und darüber hinaus soll sie als Alleinstellungsmerkmal Fotos nur in Schwarz-Weiß aufnehmen können.

Eine Schwarz-Weiß-Digitalkamera ohne Farbinterpolation könnte besonders hochwertige Aufnahmen ermöglichen. Fast alle Kamerasensoren sind mit einem Bayer-Filter mit einzelnen roten, grünen und blauen Filtern für jedes Pixel ausgestattet. Durch Interpolation werden so die Farbdaten ermittelt.

Eine Ausnahme ist das digitale Rückteil Achromatic von Phase One, das eine Auflösung von 39 Megapixeln erzielt. Es wird wahlweise mit oder ohne IR-Sperrfilter ausgeliefert und ist für Mittelformatkameras gedacht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 2,99€

iMohn 19. Mär 2012

Zoomen und noch mal zoomen;-)

Mett 17. Mär 2012

Der Sensor liefert nur Helligkeitswerte. Die Farbe ist eine Frage der Interpretation.

Toms 17. Mär 2012

Gibt es ... Die Sigma Kameras mit dem Foveon X3 Sensor. Der Besitzt 3 Schichten...

Eurit 16. Mär 2012

auch hier wieder ohne display.

Der Spatz 16. Mär 2012

Doch, für den Nachführbelichtungsmesser, die Knopfzelle. allerdings geht das...


Folgen Sie uns
       


Fernsteuerung für autonome Autos angesehen

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme zeigt die Fernsteuerung von Autos über Mobilfunk.

Fernsteuerung für autonome Autos angesehen Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    •  /