Gerücht: Die nächste Leica-Digitalkamera nimmt nur schwarz-weiß auf

Leica will Anfang Mai 2012 eine neue Digitalkamera vorstellen. Die neue Leica M mit Wechselobjektiven wird vermutlich M10 heißen. Angeblich soll sie kein LC-Display besitzen und Bilder ausschließlich in Schwarz-Weiß aufnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Nachfolger der M9 soll nur schwarz-weiß aufnehmen.
Der Nachfolger der M9 soll nur schwarz-weiß aufnehmen. (Bild: Leica)

Die neue Leica M wird vom Traditionshersteller Leica Mitte Mai 2012 vorgestellt, heißt es auf der Website leicarumors.com. Die Vorgängerin Leica M9 wurde am 9. September 2009 vorgestellt. Diesmal findet die Präsentation am 10. Mai statt - und das Datum soll ein Hinweis auf die Modellnummer M10 sein.

Stellenmarkt
  1. Software Developer (m/w/d)
    Zedas GmbH`, Senftenberg
  2. IT Business Analyst (m/w/d)
    Müller Holding GmbH & Co. KG, Ulm-Jungingen
Detailsuche

Angeblich fehlt der neuen Kamera ein Display auf der Rückseite und darüber hinaus soll sie als Alleinstellungsmerkmal Fotos nur in Schwarz-Weiß aufnehmen können.

Eine Schwarz-Weiß-Digitalkamera ohne Farbinterpolation könnte besonders hochwertige Aufnahmen ermöglichen. Fast alle Kamerasensoren sind mit einem Bayer-Filter mit einzelnen roten, grünen und blauen Filtern für jedes Pixel ausgestattet. Durch Interpolation werden so die Farbdaten ermittelt.

Eine Ausnahme ist das digitale Rückteil Achromatic von Phase One, das eine Auflösung von 39 Megapixeln erzielt. Es wird wahlweise mit oder ohne IR-Sperrfilter ausgeliefert und ist für Mittelformatkameras gedacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


iMohn 19. Mär 2012

Zoomen und noch mal zoomen;-)

Mett 17. Mär 2012

Der Sensor liefert nur Helligkeitswerte. Die Farbe ist eine Frage der Interpretation.

Toms 17. Mär 2012

Gibt es ... Die Sigma Kameras mit dem Foveon X3 Sensor. Der Besitzt 3 Schichten...

Eurit 16. Mär 2012

auch hier wieder ohne display.

Der Spatz 16. Mär 2012

Doch, für den Nachführbelichtungsmesser, die Knopfzelle. allerdings geht das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
S-Klasse mit Level 3
Mercedes darf hochautomatisiert fahren

Autonom fahren ist es noch nicht, aber Level 3 darf Mercedes nun 2022 mit dem Drive Pilot in der S-Klasse und im EQS anbieten.

S-Klasse mit Level 3: Mercedes darf hochautomatisiert fahren
Artikel
  1. Verkehrssicherheit: Teslas werden zu rollender Spielkonsole und zur Gefahr
    Verkehrssicherheit
    Teslas werden zu rollender Spielkonsole und zur Gefahr

    Nach einem Software-Update können bei laufender Fahrt im Tesla drei Spiele gespielt werden. Die Verkehrssicherheitsbehörde ist entsetzt.

  2. Fahr- und Lieferdienste: EU will Gig-Worker wie Angestellte behandeln
    Fahr- und Lieferdienste
    EU will Gig-Worker wie Angestellte behandeln

    Die EU-Kommission will einen besseren Schutz bei Arbeit über Online-Plattformen für sogenannte Gig-Worker. Sie sollen wie Angestellte gelten.

  3. Yamaha-Kopfhörer mit Cashback bei Media Markt sichern
     
    Yamaha-Kopfhörer mit Cashback bei Media Markt sichern

    Wer bei Media Markt aktuell ausgewählte Kopfhörer von Yamaha kauft, kann sparen und sich bis zu 50 Euro Cashback sichern.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RAM-Module und SSDs von Crucial im Angebot • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Microsoft Flight Simulator Xbox 29,99€ • Alternate (u. a. Kingston A400 480 GB SSD 37,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /