Gertbot: Einfacher Roboter bauen mit dem Raspberry Pi

Das neue Gertbot-Board ist ein Aufsatz für das Raspberry Pi. Damit werden Motoren und andere Verbraucher mit dem kleinen Rechner gesteuert - dank eines Cortex M3 sogar in Echtzeit.

Artikel veröffentlicht am ,
Gertbot-Board
Gertbot-Board (Bild: PiHut)

Über die GPIO-Pins des Raspberry Pi ist es möglich, einfache Steuerungsaufgaben umzusetzen. Komplexere Steuerungsaufgaben, wie die Robotersteuerung, scheitern aber häufiger an der fehlenden Echtzeitfähigkeit des Linux-Betriebssystems auf dem Raspberry Pi. Für solche Anwendungen ist das neue Gertbot-Board konzipiert worden. Es stellt eine Weiterentwicklung und Spezialisierung des Gertduino dar, das erste Board, welches einen Arduino mit dem Raspberry Pi kombinierte.

Stellenmarkt
  1. CRM Application Manager (gn)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide
  2. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Referat SZ 14 Fachgremienarbeit für Prüf- und ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
Detailsuche

Es wird auf das Raspberry Pi aufgesteckt und stellt eine ganze Reihe von Schnittstellen zur Verfügung. Herzstück des Boards aber ist ein Atmel ATSAM3S3B, ein Cortex-M3-basierter Microcontroller, getaktet mit 64 MHz, 32 KByte RAM und 128 KByte Flash-Speicher.

  • Gertbot (Foto: PiHut)
Gertbot (Foto: PiHut)

Vordefinierte Ein- und Ausgänge

Über das Board können vier Elektromotoren oder zwei Schrittmotoren angeschlossen und gesteuert werden. Dazu muss das Board mit einer zusätzlichen Stromquelle versorgt werden. Die Spannung muss dabei zwischen 8 und 18 Volt liegen. Die externe Stromversorgung darf zwar bis zu 30 Volt bereitstellen, diese werden aber auch an die Motoren weitergereicht und können sie beschädigen.

Alternativ können die Motoranschlüsse auch zur Steuerung einer Modellbahnanlage über DCC benutzt werden.

Golem Akademie
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    29. November–3. Dezember 2021, virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25.–26. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Bis zu vier Taster und Endstopps können an entsprechende Pins angeschlossen werden. Des Weiteren stehen zwei Open-Drain-Ausgänge bereit, um elektrische Ströme von bis zu 30 Volt und 3 Ampere zu schalten. Dazu kommen vier Analog-zu-Digital-Eingänge und zwei Digital-zu-Analog-Wandler. Schließlich können über einen entsprechenden Anschluss auch vier Boards zusammengeschlossen werden.

Das Board funktioniert sowohl mit den alten als auch mit den neuen Plus-Modellen, obwohl die Buchsenleiste des Gertbot-Boards lediglich 26 Pins aufnimmt. Bei den Plus-Modellen bleiben die übrigen Pins auf dem Raspberry Pi frei. Die Kommunikation des Boards mit dem Raspberry Pi erfolgt über die UART-Schnittstelle des Raspberry Pi.

Programmierter Microcontroller

Kontrolliert werden all diese Funktionen durch den bereits programmierten Microcontroller. Über die UART-Schnittstelle wird er konfiguriert beziehungsweise wird angeschlossene Peripherie gesteuert und abgefragt. Dazu müssen Kommandos über die UART-Schnittstelle geschickt werden, was im Prinzip unter Linux selbst über die Kommandozeile möglich ist.

Um es den Programmierern einfacher zu machen, gibt es aber fertige Bibliotheken für C und Python 3. Alternativ kann das Board auch über ein GUI-basiertes Programm gesteuert und getestet werden.

Dabei ist das System zum Teil auch so programmiert, dass Endstopps den Motoranschlüssen zugeordnet sind und automatisch einen Motor stoppen können, wenn ein Endstopp auslöst - ohne dass dieses Ereignis explizit im eigenen Programm behandelt werden muss.

Grundsätzlich ist es auch möglich, auf dem Microcontroller per JTAG-Schnittstelle ein eigenes Programm aufzuspielen. Das beinhaltet die Möglichkeit, dann alle Anschlüsse individuell schalten zu können. Dabei geht aber die herstellerseitige Programmierung irreversibel verloren.

Preis und Verfügbarkeit

Das Gertbot-Board ist bei Farnell für 62 Euro (ohne Mehrwertsteuer) erhältlich, alternativ bei PiHut für 40 britische Pfund.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


derdiedas 04. Dez 2014

"Taster und Endstopps" sagen es bereits, das Gerät ist vornehmlich für 3D Drucker und CNC...

Manne7 23. Nov 2014

The PI Hut liefert aktuell nicht nach Deutschland und bei Farnell können nur Händler...

morob65 18. Nov 2014

stimmt ja, aber ich glaube ein sehr großer Teil kommt aus Deutschland. Bei Farnell kann...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wirtschaft
Warum China gegen Internetkonzerne vorgeht

Chinas KP geht seit einem Jahr massiv gegen die großen Internet-Konzerne der Volksrepublik vor. Sie will so für mehr Gleichheit sorgen, aber nicht nur.
Eine Analyse von Gerd Mischler

Wirtschaft: Warum China gegen Internetkonzerne vorgeht
Artikel
  1. Apple: Notch des Macbook Pro legt sich über Inhalte
    Apple
    Notch des Macbook Pro legt sich über Inhalte

    Erste Käufer des neuen Macbook Pro berichten von einer schlechten Software-Anpassung. So legt sich die Notch über Menüs oder den Mauszeiger.

  2. Windows XP: Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben
    Windows XP
    Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben

    Eric Roth verwendet seit Jahren den Movie Master für MS-DOS. Auch Dune schrieb er mit dem 30 Jahre alten Editor - und einer IBM Model M.

  3. Apple: Kunde zeigt das Innere des Macbook Pro 14 mit M1 Pro
    Apple
    Kunde zeigt das Innere des Macbook Pro 14 mit M1 Pro

    Das neue Macbook Pro 14 kann wie die Vorgänger aufgeschraubt werden. Zumindest Akku und Ports sind auswechselbar, RAM und SSD aber nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Switch OLED 369,99€ • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /