Abo
  • Services:
Anzeige
Will in Belgien keine Daten mehr von Nichtmitgliedern sammeln: Facebook
Will in Belgien keine Daten mehr von Nichtmitgliedern sammeln: Facebook (Bild: Dan Kitwood/Getty Images)

Gerichtsurteil in Belgien: Facebook entfernt Datr-Cookie bei Nichtmitgliedern

Will in Belgien keine Daten mehr von Nichtmitgliedern sammeln: Facebook
Will in Belgien keine Daten mehr von Nichtmitgliedern sammeln: Facebook (Bild: Dan Kitwood/Getty Images)

Facebook setzt das Urteil eines belgischen Gerichts um und hört damit auf, Daten von Nichtmitgliedern zu sammeln. Die Konsequenz: Nichtnutzer sehen keine öffentlichen Inhalte mehr.

Anzeige

Facebook akzeptiert das Urteil eines belgischen Gerichts und entfernt den umstrittenen Datr-Cookie bei Nichtmitgliedern. Laut der BBC soll diese Woche die gerichtliche Anordnung zugestellt werden. Das Brüsseler Gericht hatte Facebook unter Androhung von Strafe verboten, Daten von Nichtmitgliedern zu sammeln. Wenn das Unternehmen nicht reagiere, soll eine Strafe in Höhe von 250.000 Euro pro Tag fällig werden.

Als Konsequenz aus der Umsetzung des Urteils werden Nichtmitglieder in Belgien nun keine öffentlichen Inhalte auf Profilseiten der Facebook-Nutzer mehr sehen. Das geht künftig nur noch mit einer Anmeldung auf dem Netzwerk.

Bei der Auseinandersetzung geht es um das seit Jahren umstrittene Identitätscookie Datr - eine Datei, die Facebook im Browser der Nutzer speichert. Die belgische Datenschutzkommission will Facebook den Einsatz des "datr"-Cookies verbieten lassen, das Informationen über das Verhalten von Nutzern auf Seiten mit dem Like-Button sammelt.

Facebook hat bereits mehrfach auf die Kritik an Datr reagiert. Sicherheitschef Alex Stamos argumentierte jüngst, das Cookie helfe, falsche Profile herauszufiltern und verhindere so Cyberattacken.


eye home zur Startseite
Kaiser Ming 04. Dez 2015

Falsche Einstellung. Wie man am Leistungsschutzrecht sieht klagt die andere Seite auch...

Alashazz 03. Dez 2015

Nicht alles was hinkt ... Leute, die sich bei FB anmelden, tun das entweder, weil sie mit...

smirg0l 03. Dez 2015

Was ist eigentlich damit? Die Daten wandern, kann man mir erzählen was man möchte, in die...

raskani 03. Dez 2015

na passt doch! jetzt wo er papa ist! ich find es nur schade, das es; wenn ich es richtig...

raskani 03. Dez 2015

wieso zwei fliegen mit einer klappe? wenn die fb-"nichtnutzer" keine "öffentlichen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Köln
  2. über JobLeads GmbH, Villingen-Schwenningen
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. IT4IPM GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Hateful 8 7,97€, The Revenant 8,97€, Interstellar 7,97€)
  2. (u. a. 25 % Rabatt beim Kauf von drei Neuheiten, Box-Sets im Angebot)
  3. 5,94€ FSK 18

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Stewart International Airport

    New Yorker Flughafen wohl ein Jahr schutzlos am Netz

  2. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  3. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  4. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  5. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  6. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  7. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  8. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  9. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  10. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Der Preis...

    ChMu | 10:23

  2. Re: Ich vermisse die Meckerer...

    Niaxa | 10:03

  3. Re: First World Problems

    ChMu | 10:02

  4. Format?!

    Tremolino | 09:54

  5. Re: Viel Licht und Schatten

    Tuxgamer12 | 09:53


  1. 10:41

  2. 20:21

  3. 11:57

  4. 09:02

  5. 18:02

  6. 17:43

  7. 16:49

  8. 16:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel