Abo
  • IT-Karriere:

Gerard Williams III: Apple verliert Leiter der Chipkern-Entwicklung

Apples Ingenieur Gerard Williams III, der die Entwicklung der iPhone- und iPad-Prozessorkerne verantwortet hat, hat gekündigt. Williams ist für das Design jedes Chipkerns vom A7 bis zum A12X zuständig gewesen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der A7 auf dem Mainboard des iPhone 5S
Der A7 auf dem Mainboard des iPhone 5S (Bild: iFixit)

Gerard Williams III hat seit der A7-Chipkerne an jedem Apple-Prozessor gearbeitet und dürfte damit einer der wichtigsten Ingenieure des Konzerns gewesen sein. Williams, dessen Titel Senior Director in Platform Architecture war, verließ Apple schon im Februar 2019, wie Cnet berichtet.

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. Universität Passau, Passau

Williams leitete die Entwicklung jedes Apple-Prozessorkerns vom A7 - dem ersten 64-Bit-Prozessor für mobile Geräte - bis zum A12X, dem Chip, der in den aktuellen iPad-Pro-Tablets steckt. Die Position hatte er neun Jahre inne.

Williams wird laut CNet auf mehr als 60 Patentschriften seines ehemaligen Arbeitgebers als Erfinder gelistet. Sie beziehen sich auf das Energiemanagement, die Speicherkompression und Multicore-Prozessortechnologie.

Bevor Williams 2010 zu Apple kam, arbeitete er zwölf Jahre lang bei ARM, dem Unternehmen, dessen Designs in praktisch allen mobilen Prozessoren verwendet werden. Wohin Williams wechselt, ist nicht bekannt.

Seit Jahren gibt es Gerüchte, dass Apple bald auch beim Mac auf eigene Prozessoren setze. 2020 soll es dem jüngsten Bericht von Ende Februar 2019 soweit sein. Über Apples Projekt wurde schon im April 2018 berichtet, es soll intern als Kalamata bezeichnet werden. Laut dem damaligen Bloomberg-Bericht machen Apples Prozessorbestellungen bei Intel fünf Prozent des Umsatzes aus.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

jo-1 02. Apr 2019

weiss nicht, wie eng Du das siehst ;-) Für mich zählt wo die Expertise sitzt - gefertigt...

bla 02. Apr 2019

Ich würde sagen, es kommt auf die Firma und innerhalb der Firma noch auf die Abteilung...

Trollversteher 02. Apr 2019

Afaik haben die ARM patches gegen Spectre und Meltdown aber keinerlei spürbare...

Anonymer Nutzer 02. Apr 2019

Warum, will ich auch begründen: das obere Teil der Zange um Intel ist bereits am Markt...

Katharina... 01. Apr 2019

In Amerika sind diese Unterschiede wesentlich geringer als hier kn Deutschland.


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. Change-Management Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
  2. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  3. MINT Werden Frauen überfördert?

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /