GeoTLD: .berlin und .wien machen Vertrag mit der Icann

Auf der Konferenz New Domains wurden nach jahrelangen Verhandlungen von der Icann heute überraschend die Verträge hervorgeholt. Die Domain .berlin wird nun nach technischen Tests des Registry-Systems in vier Wochen in den Root-Server der Icann eingetragen.

Artikel veröffentlicht am ,
V. l. n. r.: Fadi Chehadé, Dirk Krischenowski und Akram Atallah
V. l. n. r.: Fadi Chehadé, Dirk Krischenowski und Akram Atallah (Bild: Dotberlin)

Die Betreiber der GeoTLDs .berlin und .wien haben auf der Konferenz New Domains in München ihre Verträge mit der Icann unterschrieben. "Ja, Icann-Geschäftsführer Fadi Chehadé, Dirk Krischenowski, Chef von Dotberlin und Nikolaus Futter von Punkt.wien haben gerade die Verträge unterschrieben. Das war eine große Überraschung nach der Keynote. Die beiden Geo-Top-Level-Domains kommen also auf jeden Fall."

Stellenmarkt
  1. Inhouse Consultant Reporting (w/m/d)
    Schwarz Produktion Stiftung & Co. KG, Weißenfels
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    Königsteiner Services GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Ein Sprecher von Dotberlin sagte Golem.de, der Vertragsschluss sei sehr unerwartet gekommen.

Chehadé und Akram Atallah, President der Generic Domains Division von Icann, gratulierten dem Team von Dotberlin, das sich seit 2005 für die Realisierung von .berlin eingesetzt hat. "Wir sind froh, dass wir nach unserer Arbeit der letzten acht Jahre unser Ziel erreicht haben", erklärte Krischenowski. Die Berliner könnten nun ab 2014 ihre .berlin-Domains registrieren.

Die Domain .berlin wird nun nach technischen Tests des Registry-Systems voraussichtlich in etwa vier Wochen in den Root-Server der Icann eingetragen und damit live sein. Im nächsten Schritt werden zunächst Inhaber von Marken- und Kennzeichenrechten während der Sunrise-Phase bevorzugt Domains registrieren können, ehe im ersten Quartal 2014 dann alle Interessenten .berlin-Domains bei ihren Domain-Registraren erhalten können.

Golem Akademie
  1. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, Virtuell
  2. Penetration Testing Fundamentals: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Bei der Gründung hatte das Team von Dotberlin angenommen, bereits 2008 Domains registrieren zu können. Chehadé sagte: "Der gegenwärtige Icann-Vertrag, welcher der US-Regierung eine einzigartige Rolle im Root-Management verleiht, ist nicht zukunftsfähig." Chehadé trat für eine Globalisierung der Icann ein: "Ich denke, wir müssen gemeinsam darüber nachdenken, wie wir uns weiterentwickeln und wie wir den Vertrag globalisieren." Er warnt zugleich vor einem Machtvakuum, das die Internet-Infrastruktur destabilisieren könne.

In Paris, London, Madrid und anderen Metropolen gibt es ähnliche Initiativen. Auch andere deutsche Städte wie Köln oder Düsseldorf sind interessiert an ihrer eigenen TLD. Der Bundestag hatte 2007 die Einführung von GeoTLDs befürwortet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Artikel
  1. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  2. Black Friday 2021 - Letzte Chance auf Deals am Cyber Monday
     
    Black Friday 2021 - Letzte Chance auf Deals am Cyber Monday

    In wenigen Stunden endet die Black-Friday-Woche bei Amazon und damit die Chance auf besondere Schnäppchen. Die spannendsten Deals gibt es hier.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Mobile Gaming: Playstation mit Patent für sehr speziellen Dualshock
    Mobile Gaming
    Playstation mit Patent für sehr speziellen Dualshock

    Sony macht Ernst mit mehr Mobile Gaming: Das Unternehmen hat eine besondere Variante des Dualshock-Controllers patentieren lassen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /