Abo
  • Services:
Anzeige
Geoblocking
Geoblocking (Bild: Netflix/Screenshoot: Golem.de)

Geoblocking: Netflix blockiert auch VPNs in Deutschland

Geoblocking
Geoblocking (Bild: Netflix/Screenshoot: Golem.de)

Leser berichten, dass sie nicht mehr auf das US-Angebot von Netflix zugreifen können. Seit Januar war das Geoblocking angekündigt worden.

Golem.de-Leser berichten, dass Netflix sein verstärktes Geoblocking nun auch in Deutschland umsetzt und VPN-Nutzer aussperrt. "Ich miete aktuell einen kleinen VPS in den USA, welcher vor wenigen Tagen von Netflix als Proxy/VPN erkannt wurde. Zugriff auf diesen OpenVPN-Server haben nur ich und zwei Freunde", schreibt etwa ein Leser. Er habe dann einen weiteren Server bei einem anderen Anbieter angemietet und mit seinem Account über openVPN auf Netflix zugegriffen, und sei nicht gesperrt worden.

Anzeige

Auch bei Twitter finden sich Meldungen zu Sperrungen.

Der Onlinedienst Heise.de berichtet von VPN- und Proxy-Sperrungen seit dem Wochenende. Andere Medien wie Caschys Blog hatte schon Ende vergangenen Monats Zugriffsbeschränkungen für Nutzer aus Deutschland beschrieben.

uFlix umgeht seine Sperrung durch Netflix

Besonders das US-Programm von Netflix ist im Ausland beliebt, weil dort bekannte Serien oft bis zu ein Jahr früher verfügbar sind. Einzelne Proxy-Server blockiert Netflix schon längere Zeit.

Das australische Unternehmen uFlix twitterte zuvor, eine Umgehung der Sperrung seines Dienstes durch Netflix gefunden zu haben.

Netflix werde mit Technologien der Filmstudios sein Vorgehen gegen Proxys verstärken, hatte Netflix-Chef Reed Hastings auf der Konferenz DLD im Januar 2016 in München angekündigt. In den nächsten Wochen werde es mit Proxy-Servern und Mechanismen zur Umgehung von Zugriffsbeschränkungen nicht mehr möglich sein, auf Inhalte zuzugreifen, die in der eigenen Region nicht verfügbar sind.

David Fullagar, Vice President Content Delivery Architecture bei Netflix, hatte zuvor im Blog des Streaminganbieters bekanntgegeben. "Einige Mitglieder setzen Proxy-Server oder andere Mechanismen ein, um auf Titel zuzugreifen, die in ihrer Region eigentlich nicht verfügbar sind. Daher wird es in den nächsten Wochen auch mit Proxy-Servern und Mechanismen zur Umgehung von Zugriffsbeschränkungen nicht mehr möglich sein, auf Inhalte zuzugreifen, die in der eigenen Region nicht verfügbar sind."


eye home zur Startseite
Philip1975 11. Dez 2016

Die Sperre von Netflix istz zwar übel, aber nie wird es gelingen, alle VPN zu blockieren...

frank367 16. Jun 2016

Hier werden auch 2 interessante VPN Anbieter vorgestellt-IPVansih und HidemyAss: Schauts...

neocron 07. Mär 2016

so sehe ich es auch ... ein Boykott waere es, nur ist der Kunde zu undiszipliniert...

neocron 07. Mär 2016

was gerecht ist, entscheidest ganz sicher nicht du :) um Gerechtigkeit geht es dabei...

neocron 04. Mär 2016

Habe ich mit keiner Silbe gesagt ... aber dafür müsste man lesen was dasteht ... bzw...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. CompuGroup Medical SE, Koblenz
  3. Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein, Kiel
  4. Helicopter Flight Training Services GmbH, Bückeburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Ich mag Linux ja...

    Seitan-Sushi-Fan | 02:58

  2. Re: mein LG schafft teilweise 30% nicht mehr

    mieze1 | 02:56

  3. Re: "Nur"

    Carl Weathers | 02:54

  4. Re: ein sehr schönes Gerät

    Onkel Ho | 02:47

  5. Re: der-stürmer.de als neue Domain?

    Der Held vom... | 02:44


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel