Abo
  • IT-Karriere:

Genuino: Offizielle Arduinos jetzt auch aus Deutschland und Italien

Ab sofort gibt es originale Arduino-Boards mit dem Genuino-Logo auch aus deutscher sowie italienischer Produktion. Der Hersteller hat bereits viel Erfahrung mit Open-Source-Hardware.

Artikel veröffentlicht am ,
Die deutschen Genuinos sind nur an einer Zeile zu erkennen.
Die deutschen Genuinos sind nur an einer Zeile zu erkennen. (Bild: Alexander Merz/Golem.de)

Arduino-Boards mit Genuino-Markenzeichen werden zukünftig in Deutschland bei Watterott Electronic produziert. Die Produktion soll vor allem den nordeuropäischen Markt versorgen. Eher den südeuropäischen Markt soll hingegen die Produktion des italienischen Unternehmens Axel Elettronica bedienen. Produkte beider Hersteller gab es auf der Maker Faire Rom 2015 bereits zu kaufen. Die Genuinos sind technisch identisch zu den bisherigen Arduinos aus italienischer Produktion.

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Wilhelm Layher GmbH & Co. KG, Güglingen

Watterott Electronic, beheimatet im thüringischen Leinefelde, ist vor allem als Online-Händler für Bastelelektronik und -bedarf bekannt. Das Unternehmen entwickelt und produziert seit längerem aber auch eigene Open-Source-Hardware, darunter die Arduino-kompatible Serie Wattuino. Der Auftragsfertiger Axel Elettronica ist hingegen bislang kaum öffentlich in Erscheinung getreten.

  • Die ersten Arduinos aus deutscher Produktion werden auf der Maker Faire Rom 2015 verkauft. (Foto: Alexander Merz/Golem.de)
  • Dazu gehören sowohl der Arduino Uno ... (Foto: Alexander Merz/Golem.de)
  • ... als auch der Arduino Mega. (Foto: Alexander Merz/Golem.de)
Die ersten Arduinos aus deutscher Produktion werden auf der Maker Faire Rom 2015 verkauft. (Foto: Alexander Merz/Golem.de)

Arduino.cc hat dieses Jahr bereits ähnliche Kooperationen mit Seeedstudio und Adafruit geschlossen. Seeedstudio deckt dabei den asiatischen Markt ab, Adafruit hingegen Nordamerika. Unabhängig davon, bei welchem Hersteller die Arduino-Boards produziert werden, sie unterscheiden sich technisch und optisch nicht. Lediglich am Assembled-in-Schriftzug wird die Herkunft deutlich.

Markenrechte von Arduino immer noch ungeklärt

Die Suche nach neuen Herstellern für die Arduino-Boards begann nach dem Zerwürfnis mit dem bisherigen Produzenten Smart Projects S.R.L. um die zukünftige Ausrichtung der Arduino-Entwicklung. Der Hersteller benannte sich im September 2014 in Arduino S.R.L. um. Er steht auch hinter der Webseite Arduino.org, die aber in keinem Zusammenhang mit der "echten" Arduino-Webseite Arduino.cc steht.

Öffentlich wurde der Disput zwischen dem ursprünglichen Hersteller und dem Arduino-Erfinderteam Anfang 2015. Die Auseinandersetzung geht einher mit einem juristischen Streit um die Rechte an der Marke Arduino, die beide für sich beanspruchen. Um für den Fall gerüstet zu sein, dass das Arduino-Erfinderteam um Massimo Banzi den Gerichtsprozess verliert und damit die Markenrechte, wurde auf der Maker Faire Bay Area im Mai 2015 die neue Marke Genuino eingeführt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. (-75%) 3,75€
  3. 4,99€

elf 20. Nov 2015

Die bis auf die TLD identischen Webseiten https://www.smarthome.com/ und https://www...

Jasmin26 19. Okt 2015

so ein Schwachsinn, den Leuten Geld aus der Tasche zieht ..... ich wurde mir mal ,an...

MarioWario 18. Okt 2015

aber Danke für den Beitrag - so weiß man wenigstens: Genuino kaufen :-)

LesenderLeser 18. Okt 2015

...wären mal wieder interessant. Gerade für das internet of things ist mehr Speicher und...


Folgen Sie uns
       


Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt

Doom Reborn benötigt eine Vollversion von Doom 3 und ist bei moddb.com kostenlos erhältlich. Die Mod wurde von Michael Hanlon entwickelt.

Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
    Erasure Coding
    Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

    In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
    2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

    iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
    iPad OS im Test
    Apple entdeckt den USB-Stick

    Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
    2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
    3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

      •  /