Genug gequält: Games für die Auszeit von Elden Ring

Entnervt, gestresst und gebrochen von der Härte und Größe von Elden Ring? Diese Indiegames bieten dringend benötigte, entspannende Abwechslung.

Artikel von Rainer Sigl veröffentlicht am
Eingang zum Wal-Dungeon in Nobody Saves The World
Eingang zum Wal-Dungeon in Nobody Saves The World (Bild: Drinkbox Games)

Millionen Menschen beißen sich an Elden Ring aktuell die Zähne aus. Der Rollenspiel-Bestseller der Dark-Souls-Macher ist faszinierend, erfordert aber auch jede Menge Nerven und Zeit. Für ein bisschen Spielen nebenbei ist das eher ungeeignet - gut, dass es noch Abwechslung gibt.

Inhalt:
  1. Genug gequält: Games für die Auszeit von Elden Ring
  2. Virtuelle Gartenarbeit, wabblige Hunde und ewiges Ableben

Die folgenden, aktuellen Indie-Spiele eignen sich hervorragend als Ausgleich und Erholung vom harten Heldenleben.

Core Keeper

Es ist der Sandbox-Seelenschmeichler dieses Frühjahrs, der Valheim, Terraria und Stardew Valley zusammen denkt: In Core Keeper darf man allein oder mit Freunden unter Tage nach Metall und Juwelen schürfen, seine Höhlenwelt einrichten und sogar auf Abenteuersuche in verlassenen Kavernen voller niedlicher Monster aufbrechen.

Core Keeper macht nichts besonders Originelles, schafft es aber, seine Mischung aus Bergbau, Crafting und Survival so entspannt aufzubereiten, dass die Stunden wie im Flug vergehen.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für den IT-Support (m/w/d)
    Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie, Bensheim
  2. IT-Sicherheitskoordinator Geodateninfrastrukturen & Urbane Datenplattformen (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
Detailsuche

Das gefällt: Eine halbe Million Verkäufe und über 5.000 positive Reviews schon zwei Wochen nach dem Start in den Early Access auf Steam sprechen eine deutliche Sprache. Core Keeper ist hübsch, motivierend und genau das Richtige nach dem x-ten Tod in den Zwischenlanden.

Erhältlich für Windows; Early Access um 13 Euro.

Tunic

Der kanadische Indie-Entwickler Andrew Shouldice hat sich sieben Jahre Zeit für sein Spiel genommen, und die war gut investiert: Tunic ist eine rundum gelungene Hommage an die große Games-Vergangenheit, vor allem an den Zauber der frühen Legend-of-Zelda-Teile. Als tapferer kleiner Fuchs erforscht man in diesem schönen Indie-Spiel eine geheimnisvolle Insel voller Monster und Gefahren, alles aus der isometrischen Vogelperspektive.

Tunic schafft es, die Magie seiner großen Vorbilder zeitgemäß und dennoch klassisch in die Gegenwart zu holen. Dazu gehört auch das Gefühl, selbst die Mysterien der Insel aufzuklären: Geheimnisvolle Schriftzeichen und jede Menge Rätsel und Entdeckungen sorgen für ein unvergleichliches Abenteuergefühl - ein bisschen ähnelt Tunic darin sogar Elden Ring. Ein Spiel für Groß und Klein, und aus dem Stand selbst ein Indie-Klassiker.

Erhältlich für Windows, Mac und Xbox; 28 Euro; enthalten im Game Pass.

Far: Changing Tides

Eine entspannte Seefahrt durch eine melancholische, aber umwerfend hübsche Postapokalypse bietet Far: Changing Tides. Der Nachfolger des Schweizer Indie-Erfolgs aus dem Jahr 2019 bleibt seinem Spielprinzip treu: Auch hier sind wir für die Steuerung und Wartung eines riesigen Steampunk-Gefährts verantwortlich, diesmal aber zu Wasser. Wir müssen Kessel befeuern, Segel setzen, Tauchgänge steuern und zwischendurch nette Physikrätsel lösen, um den Weg freizumachen.

Dank tollem Sound und hübscher Präsentation gerät die Kreuzfahrt mit Hindernissen zur Reise, an die man sich gern erinnert. Für etwa sieben kurzweilige Stunden wird man von Far: Changing Tides großartig unterhalten.

Erhältlich für Windows, PS4/5, Xbox und Switch; 20 Euro; enthalten im Game Pass.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Virtuelle Gartenarbeit, wabblige Hunde und ewiges Ableben 
  1. 1
  2. 2
  3.  


J4it 07. Apr 2022 / Themenstart

Och also ich bin Dark Souls Spieler der zweiten Stunden und hatte mich entsprechend auf...

Legendenkiller 07. Apr 2022 / Themenstart

Finde die GRafik von Tunic sehr schön. Mag sowas minimalistisches aber liebevoll...

Andrej 04. Apr 2022 / Themenstart

Du kannst dir mal diese Games für das Smartphone ansehen: Magium (tot geglaubtes Genre...

derSid 04. Apr 2022 / Themenstart

Geht mir genau so :) seit langen endlich wieder ein Spiel das wirklich fesselt. Ich...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiter & SMIC
Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt "wie ein Stein"

Chinesische Kunden von SMIC haben volle Lager und ordern weniger Chips. Andere Halbleiter sollen den Einbruch auffangen.

Halbleiter & SMIC: Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt wie ein Stein
Artikel
  1. Google: Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren
    Google
    Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren

    Die zahlreichen Drohungen der russischen Zensurbehörde zur Blockade von Youtube werden wohl nicht umgesetzt. Die Auswirkungen wären zu stark.

  2. Arclight Rumble: Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!
    Arclight Rumble
    Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!

    Golem.de hat es gespielt: Arclight Rumble entpuppt sich als gelungenes Mobile Game - aber wie ein echtes Warcraft fühlt es sich nicht an.
    Von Peter Steinlechner

  3. Biontech: Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen
    Biontech
    Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen

    In Mainz ist Biontech beheimatet, was die Steuereinnahmen explodieren lässt. Mit dem Geld wird nun ein 365-Euro-Jahresticket für Schüler und Azubis finanziert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /