Virtuelle Gartenarbeit, wabblige Hunde und ewiges Ableben

Strange Horticulture

Weil uns in Elden Ring Monster, Menschen, Fauna und nicht selten sogar Flora nach dem Leben trachten, kommt ein Spiel wie Strange Horticulture wie gerufen.

Stellenmarkt
  1. IT Service Manager (m/w/d)
    8com GmbH & Co. KG., Neustadt
  2. Head of Group Data Protection m/f/t
    RWE AG, Essen
Detailsuche

Das originelle und hübsche Adventure-Rätselspiel lässt uns nämlich als Pflanzenhändlerin in einem verschlafenen nordenglischen Kaff allerlei Grünzeug bestimmen, sammeln und verkaufen - die virtuelle Gartenarbeit als Ausgleich.

Natürlich steckt aber etwas mehr dahinter, denn Strange Horticulture ist zugleich ein wunderbar schwarzhumoriges Mystery-Detektivspiel mit viel Charme.

Denn: Wie jeder verschlafene Ort hat auch dieser seine Geheimnisse - und die sind okkult und ein bisschen unheimlich. Der Reiz von Strange Horticulture entfaltet sich in seinen kleinen und großen Geschichten, die wir durch den Verkauf unserer mal mehr, mal weniger besonderen Pflanzen nachhaltig beeinflussen können. Mehr zu verraten, wäre schade - Strange Horticulture wartet mit einer Menge Überraschungen auf.

Golem Karrierewelt
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.05.-03.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Erhältlich für Windows; 13,50 Euro.

Nobody Saves The World

Die Indie-Entwickler Drinkbox Games haben mit zwei Teilen ihres Metroidvania-Brawlers Guacamelee ihr Händchen für Action und Slapstick-Humor bewiesen. Mit Nobody Saves The World wechseln sie das Genre, denn das wie seine Vorgänger knallbunte und überdrehte Spiel ist ein waschechtes Action-Rollenspiel. In diesem steuern wir einen Helden mit gestaltwandlerischen Fähigkeiten durch eine verrückte Fantasy-Welt.

Der Clou von Nobody Saves The World, das allein oder im Koop blendend unterhält: Die unterschiedlichen Helden lassen sich mit ihren jeweils ganz unterschiedlichen Skills und Spezialfähigkeiten fast endlos zusammenmixen und so zu witzigen Varianten kombinieren. Ein besserer Ausgleich zum düsteren und herausfordernden Elden Ring als hier ist kaum denkbar: Wer zur Abwechslung knallbunten Spaß sucht, wird hier fündig.

Erhältlich für Windows und Xbox; 21 Euro; im Game Pass enthalten.

Have A Nice Death

Am Tod ist kein Mangel in Elden Ring; vielleicht ist es genau deshalb Zeit, mal die Seiten zu wechseln. In Have A Nice Death starten wir als Sensenmann höchstpersönlich ins unsterbliche Nachleben. Das Action-Rogue-like schickt uns wieder in den Kampf gegen unsere rebellischen Unterlinge, die sich nur mit Gewalt wieder zum Arbeiten animieren lassen.

Wie im Genre üblich, versetzt uns der Bildschirmtod zurück an den Start, jeder neue Run variiert dank Zufallsgenerierung und einer Vielzahl an Waffen- und Skillupgrades. Als unkomplizierter, aber dennoch fordernder Plattformer ist Have A Nice Death zwar kein Spiel, das für viel Entspannung sorgt, aber seine Geradlinigkeit sowie sein gelungener Cartoon-Style nehmen viel Stress aus dem ewigen Ableben.

Erhältlich für Windows; Early Access 14 Euro.

Wobbledogs

Wenn die Herausforderungen des Lebens einmal gar zu viel werden, helfen nur Hunde - auch wenn sie nur virtuell und etwas wabbelig sind. In Wobbledogs züchten, füttern und pflegen wir seltsame Vierbeiner, die bis hin zur knuffigen Darmflora (!) simuliert sind. Genetik sowie unsere Behandlung haben ebenso Einfluss auf die weitere Entwicklung der einzigartigen Haustierchen.

Was technisch und ein wenig bizarr klingt, ist als Spiel ein herrlich stressfreier Experimentierkasten mit niedlichen virtuellen Bewohnern, die sich gern auch streicheln lassen und sich über Aufmerksamkeit freuen. Wobbledogs ist eine Mischung aus virtuellem Streichelzoo und Lebenssimulation, die gute Laune macht.

Nur beim unausweichlichen Tod unserer liebsten Schoßhündchen kommt etwas Melancholie auf. Bis dahin hat man aber genug Kraft gesammelt, um erneut in Elden Ring zu starten.

Erhältlich für Windows und Mac; 20 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Genug gequält: Games für die Auszeit von Elden Ring
  1.  
  2. 1
  3. 2


J4it 07. Apr 2022 / Themenstart

Och also ich bin Dark Souls Spieler der zweiten Stunden und hatte mich entsprechend auf...

Legendenkiller 07. Apr 2022 / Themenstart

Finde die GRafik von Tunic sehr schön. Mag sowas minimalistisches aber liebevoll...

Andrej 04. Apr 2022 / Themenstart

Du kannst dir mal diese Games für das Smartphone ansehen: Magium (tot geglaubtes Genre...

derSid 04. Apr 2022 / Themenstart

Geht mir genau so :) seit langen endlich wieder ein Spiel das wirklich fesselt. Ich...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Liberty Lifter
US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln

In den 1960er Jahren schockten die Sowjets den Westen mit dem Kaspischen Seemonster. Die Darpa will ein eigenes, besseres Bodeneffektfahrzeug bauen.

Liberty Lifter: US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln
Artikel
  1. Abo: Spielebranche streitet über Game Pass
    Abo
    Spielebranche streitet über Game Pass

    Nach Kritik von Sony gibt es mehr Stimmen aus der Spielebranche, die Game Pass problematisch finden - aber auch klares Lob für das Abo.

  2. Microsoft: Der Android-App-Store für Windows 11 kommt nach Deutschland
    Microsoft
    Der Android-App-Store für Windows 11 kommt nach Deutschland

    Build 2022 Der Microsoft Store soll noch attraktiver werden. So können Kunden ihre Apps künftig ohne lange Wartezeiten direkt veröffentlichen.

  3. Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
    "Macht mich einfach wahnsinnig"
    Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

    Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€ • Samsung SSD 1TB 79€ • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Alternate (u. a. Cooler Master Curved Gaming-Monitor 34" UWQHD 144 Hz 459€) • Sony-Fernseher bis zu 47% günstiger • Samsung schenkt 19% MwSt.[Werbung]
    •  /