Genovation GXE: Neue Elektro-Corvette schafft 340 km/h

Genovation hat mit seiner vollelektrischen Corvette den eigenen Rekord gebrochen und eine Endgeschwindigkeit von 340 km/h erreicht. Das Elektroauto soll es ab 2020 auch zu kaufen geben - wahlweise mit Automatikgetriebe oder mit Handschaltung.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Genovation GXE
Genovation GXE (Bild: Genovation)

Die amerikanische Firma Genovation Cars hat eine neue GXE als Prototyp vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine umgebaute Chevrolet C7 Corvette Grand Sport, die rein elektrisch fährt und nach einem Umbau 340 km/h erreicht, nachdem im letzten Jahr damit eine Endgeschwindigkeit von 335 km/h erzielt wurde.

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator (m/w/d)
    htp GmbH, Hannover
  2. Product Manager/in Manufacturing (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg, München
Detailsuche

Bisher gibt es das Supercar nicht zu kaufen, doch das soll sich ab 2020 ändern. Dann soll es neben dem Prototypen auch ein Serienmodell geben. Das Unternehmen erprobt seit 2016 umgebaute Corvettes mit Elektromotor und kam damit zunächst nur auf eine Geschwindigkeit von 300 km/h, steigerte dann jedoch Jahr für Jahr die Endgeschwindigkeit.

Das Fahrzeug ist mit einem manuellen Sieben-Gang-Getriebe ausgestattet und soll es optional auch mit Paddelschaltung und Acht-Gang-Automatik geben. Die Reichweite ist allerdings recht gering. Das Unternehmen gibt an, dass die Genovation GXE auf 280 km Reichweite mit einer Akkuladung komme. Das wird jedoch kaum der Wert sein, den das Fahrzeug bei Höchstgeschwindigkeit zurücklegen kann. Der Hersteller ist sicher, dass durch eine weitere Optimierung die Endgeschwindigkeit noch erhöht werden kann und hat gleich einen neuen Rekordversuch angekündigt.

Limitierte Produktion geplant

Die Genovation GXE soll es für einen Preis von 750.000 US-Dollar geben, wobei der Hersteller nur 75 Stück bauen will.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


lestard 28. Dez 2019

Keine Ahnung, was ich angeblich mit was abwerte. Ich will darauf hinaus, dass es keine...

kuroyi 27. Dez 2019

Fun Fact: Der C_Two hat sogar vier Getriebe: Je eins pro Rad. Die für die hinteren Räder...

Glitti 27. Dez 2019

Ladevolumen ist aber nicht alles. Wie weiter oben schon geschrieben wurde, hast du im...

ibsi 26. Dez 2019

In welchem Deutschland fährst du? Hier stehen ALLE schilder (100, 80, 70, 50, 30...

FreiGeistler 26. Dez 2019

Genau. Für was gleich noch mal? Tipp: Überdimensionierte Maschinen erzeugen mehr Gewinn.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /