Abo
  • Services:
Anzeige
Genovation GXE
Genovation GXE (Bild: Genovation)

Genovation GXE: Elektro-Corvette schafft 330 km/h

Genovation GXE
Genovation GXE (Bild: Genovation)

Viele Elektroautos beschleunigen zwar stark, erreichen aber keine hohen Endgeschwindigkeiten. Bei der umgebauten Corvette Genovation GXE ist das anders: Das Fahrzeug hat 330 km/h erreicht.

Auf dem Kennedy Space Center in Cape Canaveral hat eine umgebaute Corvette Z06, deren Verbrennungsmotor durch Elektromotoren ersetzt wurde, eine Geschwindigkeit von 205,6 Meilen pro Stunde (etwa 330 km/h) erreicht. Im vergangenen Jahr hatte der Tuner Genovation mit dem Modell bereits die Grenze von 300 km/h geknackt. Schon damit erreichte das Fahrzeug den Weltrekord für ein elektrisch angetriebenes und für den Straßenverkehr zugelassenes Auto. Zum Vergleich: Der schnellste Tesla Model S kommt auf 250 km/h, ist allerdings gedrosselt.

Anzeige

Der Tuning-Betrieb nennt die Elektro-Corvette Genovation GXE. Das Fahrzeug ist mit einem vergleichsweise kleinen Akku mit 44 kWh ausgerüstet, der für 210 km Reichweite ausreicht. Der Hersteller ließ offen, bei welcher Geschwindigkeit diese Marke erreicht werde. Der Elektroantrieb soll nach Unternehmensangaben rund 600 PS und ein Drehmoment von 770 Newtonmetern erzielen.

Noch steht der GXE nicht zum Verkauf. Der Hersteller ist noch in der Entwicklungsphase, will jedoch eine Kleinserie auf den Markt bringen und im dritten Quartal 2016 Vorbestellungen annehmen. Ein Preis für die umgebaute Corvette wurde noch nicht genannt.


eye home zur Startseite
zeneox 02. Aug 2016

Wie schnell ist eigentlich die Elektroflunder von Mercedes (SLS AMG Electric)? Ich habe...

Xstream 01. Aug 2016

Das stimmt nicht. Der Motor kann nur bis zu Eckdrehzahl volles Moment liefern, darüber...

Xstream 01. Aug 2016

Kann es aber nur mit radindividuellem Antrieb und Torque Vectoring siehe SLS electric...

RienSte 01. Aug 2016

Ja. Ist halt mehr eine Machbarkeitsstudie. Ach so etwas hat seine Daseinsberechtigung.

ChMu 01. Aug 2016

Siehst Du? Kommt doch hin? Die werden den Akku so bemessen haben, das Du ueber die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln
  4. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)
  2. 254,15€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Wir kolonialisieren

    Kakiss | 23:00

  2. The Dig (kwt)

    zilti | 22:54

  3. Re: Tim Cook verspricht gar nix

    Kondratieff | 22:53

  4. Re: Anderorts wird schon das Ende der eGK...

    Dietbert | 22:46

  5. Re: Kann man alles schreiben, wenn man die...

    lanG | 22:46


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel