Abo
  • Services:

Genovation GXE: Elektro-Corvette schafft 330 km/h

Viele Elektroautos beschleunigen zwar stark, erreichen aber keine hohen Endgeschwindigkeiten. Bei der umgebauten Corvette Genovation GXE ist das anders: Das Fahrzeug hat 330 km/h erreicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Genovation GXE
Genovation GXE (Bild: Genovation)

Auf dem Kennedy Space Center in Cape Canaveral hat eine umgebaute Corvette Z06, deren Verbrennungsmotor durch Elektromotoren ersetzt wurde, eine Geschwindigkeit von 205,6 Meilen pro Stunde (etwa 330 km/h) erreicht. Im vergangenen Jahr hatte der Tuner Genovation mit dem Modell bereits die Grenze von 300 km/h geknackt. Schon damit erreichte das Fahrzeug den Weltrekord für ein elektrisch angetriebenes und für den Straßenverkehr zugelassenes Auto. Zum Vergleich: Der schnellste Tesla Model S kommt auf 250 km/h, ist allerdings gedrosselt.

Stellenmarkt
  1. BGV / Badische Versicherungen, Karlsruhe
  2. Haufe Group, Freiburg

Der Tuning-Betrieb nennt die Elektro-Corvette Genovation GXE. Das Fahrzeug ist mit einem vergleichsweise kleinen Akku mit 44 kWh ausgerüstet, der für 210 km Reichweite ausreicht. Der Hersteller ließ offen, bei welcher Geschwindigkeit diese Marke erreicht werde. Der Elektroantrieb soll nach Unternehmensangaben rund 600 PS und ein Drehmoment von 770 Newtonmetern erzielen.

Noch steht der GXE nicht zum Verkauf. Der Hersteller ist noch in der Entwicklungsphase, will jedoch eine Kleinserie auf den Markt bringen und im dritten Quartal 2016 Vorbestellungen annehmen. Ein Preis für die umgebaute Corvette wurde noch nicht genannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Dual DT 210 Plattenspieler 77,00€ statt 111,99€)
  2. (heute u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer, NZXT H700i Gehäuse, HP Notebook)
  3. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  4. ab 119,99€

zeneox 02. Aug 2016

Wie schnell ist eigentlich die Elektroflunder von Mercedes (SLS AMG Electric)? Ich habe...

Xstream 01. Aug 2016

Das stimmt nicht. Der Motor kann nur bis zu Eckdrehzahl volles Moment liefern, darüber...

Xstream 01. Aug 2016

Kann es aber nur mit radindividuellem Antrieb und Torque Vectoring siehe SLS electric...

RienSte 01. Aug 2016

Ja. Ist halt mehr eine Machbarkeitsstudie. Ach so etwas hat seine Daseinsberechtigung.

ChMu 01. Aug 2016

Siehst Du? Kommt doch hin? Die werden den Akku so bemessen haben, das Du ueber die...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /