• IT-Karriere:
  • Services:

Genovation: Elektrische Corvette bricht Rekord

Die umgebaute Corvette Genovation GXE hat einen neuen Rekord für Elektroautos eingefahren. Auf einer Meile erreichte sie aus dem Stand eine Geschwindigkeit von 306,42 km/h.

Artikel veröffentlicht am ,
Corvette Genovation GXE
Corvette Genovation GXE (Bild: Genovation Cars)

Eine umgebaute Corvette Z06, deren Verbrennungsmotor durch Elektromotoren ersetzt wurde, hat aus dem Stand eine Geschwindigkeit von 306,42 km/h auf einer Distanz von einer Meile (1,609 km) erreicht. Im Juli 2016 hatte der ebenfalls von Genovation aufgestellte Rekord bei 304,97 km/h gelegen. Die stehende Meile ist in den USA ein populärer Wettbewerb, bei dem ein Auto aus dem Stand innerhalb einer Meile auf die höchstmögliche Geschwindigkeit beschleunigt.

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Stuttgart
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

2016 hatte Genovation mit einer umgebauten C6 Corvette eine Geschwindigkeit von 205,6 Meilen pro Stunde (etwa 330 km/h) erreicht. Im Jahr davor knackte der Tuner Genovation mit dem Modell bereits die Grenze von 300 km/h. In der Rekord-Corvette wurden ein Akku mit 44 kWh und zwei Elektromotoren mit ungefähr 600 PS verbaut. Das sind 100 PS mehr als in der Serienversion des Fahrzeugs mit Verbrennermotor.

Der Hersteller will eine Kleinserie des Fahrzeugs verkaufen. Eine umgebaute Corvette soll 750.000 US-Dollar kosten und Ende 2019 aufgeliefert werden. Wie es um die Vorreservierungen steht, wurde bisher nicht mitgeteilt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 6,99€
  2. 13,99€
  3. 59,99€
  4. 4,99€

ArcherV 05. Mär 2017

Welche Modelle? Opel hatte einige Modelle ohne Vollverzinkung, die waren ziemlich...

Nec 05. Mär 2017

Aber die Geschwindigkeit nach einer Meile ist in diesem Fall eben nicht besonders...

neocron 27. Feb 2017

aha ... smiley hast du uebersehen nehme ich an ... aber danke fuer die ernste...

vlad_tepesch 27. Feb 2017

der zu überwindende Luftwiderstand steigt trotzdem nicht linear sondern quadratisch mit...


Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

    •  /