Abo
  • Services:
Anzeige
Die Tastatur des Gemini PDA
Die Tastatur des Gemini PDA (Bild: Planet Computers)

Gemini PDA: Der neue Psion nimmt Form an

Die Tastatur des Gemini PDA
Die Tastatur des Gemini PDA (Bild: Planet Computers)

Planet Computers will den PDA Psion zurückbringen - die Crowdfunding-Kampagne war ein großer Erfolg. Die Auslieferung des Geräts mit Dual-Boot-Option nähert sich, nun hat der Hersteller ein erstes Vorserienmodell präsentiert.

Der Hersteller Planet Computers hat einen Prototyp seines Gemini PDA gezeigt. Die Webseite The Register konnte sich das kleine Smartphone mit eingebauter Tastatur anschauen und bereits einige Funktionen ausprobieren. Der Gemini PDA ist der inoffizielle Nachfolger des Psion und soll eine Mischung aus Smartphone und Minilaptop sein.

Anzeige

Dafür ist der Gemini PDA sowohl mit Android als auch mit Linux ausgestattet. Die Dual-Boot-Funktion konnte The Register bereits ausprobieren, beide Betriebssysteme laufen auf dem Prototyp. In Nachrichten an die Unterstützer der erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne haben die Macher ebenfalls bereits Bilder eines Debian-basierten Linux gezeigt.

  • Android auf dem Gemini PDA (Bild: Planet Computers)
  • Debian-Linux auf dem Gemini PDA (Bild: Planet Computers)
  • Der Aufstellmechanismus des Gemini PDA (Bild: Planet Computers)
  • Die aufgeklappte Tastatur des Gemini PDA (Bild: Planet Computers)
  • Die Tastatur wird in verschiedenen Layouts erhältlich sein. (Bild: Planet Computers)
  • Die SIM- und SD-Karten-Slots des Gemini PDA (Bild: Planet Computers)
  • Das bestückte PCB des Gemini PDA (Bild: Planet Computers)
  • Das Gemini PDA kann sowohl Android als auch Linux booten. (Bild: Planet Computers)
Android auf dem Gemini PDA (Bild: Planet Computers)

Auch Fotos einer Android-Version hat Planet Computers den Backern schon präsentiert. Nach Angaben des Herstellers laufen Funktionen wie Bluetooth, WLAN und der Touchscreen bereits problemlos. The Register konnte zudem bereits Videotelefonate mit Skype durchführen.

Verschiedene Tastaturlayouts

Allerdings funktionierte beim Prototyp die Tastatur noch nicht. Gemini PDA soll mit einer Hardwaretastatur kommen, die in verschiedenen Layouts erscheinen wird - unter anderem auch als Qwertz-Variante. Über die Gestaltung der Tastatur hat sich Planet Computers lange Gedanken gemacht und für jede regionale Konfiguration eine möglichst sinnvolle Verteilung der kleinen Tasten gesucht.

Interessant ist der Ausklappmechanismus des Gemini PDA, der bei The Register erstmals zu sehen ist. Auf der Außenseite des Geräts ist eine Metallkonstruktion eingebaut, die beim Aufklappen einrastet und dem PDA Halt gibt. Das funktioniert The Register zufolge sehr gut. Auf der Klappe hat der Gemini PDA eine Reihe von LEDs, die der Nutzer für verschiedene Arten von Benachrichtigungen konfigurieren kann.

Besseres SoC, weniger starker Akku als erhofft

Einige Hardwareoptionen werden beim fertigen Gemini PDA anders als zunächst geplant ausfallen. So soll anstelle des Mediatek-SoC Helio X25 ein Helio X27 zum Einsatz kommen, der eine bessere Energienutzung bieten soll.

Diese wird nötig sein, da der Akku des Geräts nur 4.220 mAh haben wird anstatt der bei Projektstart erhofften 8.000 mAh. Planet Computers will allerdings untersuchen, ob es eine ansteckbare Zusatzbatterie umsetzen kann. Eine rückseitige Kamera wird es als selbst montierbares Modul geben - eingebaut wird nur eine Frontkamera sein.

Vorbildliche Kommunikation mit den Unterstützern

Die Kommunikation zwischen Backern und Planet Computers ist generell sehr gut: Der Hersteller versorgt seine Unterstützer teilweise mehrfach pro Woche mit Neuigkeiten zur Produktion. Die Auslieferung ist für November 2017 geplant, mit bereits fertigem Tastaturmechanismus und PCB scheint dieser Termin realistisch.


eye home zur Startseite
klosterhase 12. Sep 2017

Weiß jemand zuverlässig, ob der Akku vom Anwender selbst getauscht werden kann? Ein von...

Themenstart

SirFartALot 12. Sep 2017

um den Preis zu erfahren.

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Caesar & Loretz GmbH, Hilden
  2. SWISSPHONE Telecommunications GmbH, Gundelfingen
  3. CITYCOMP Service GmbH, deutschlandweit
  4. Assure Consulting GmbH, Wehrheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 8,49€
  3. 41,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Banking-App

    Outbank im Insolvenzverfahren

  2. Glasfaser

    Telekom wegen fehlendem FTTH massiv unter Druck

  3. Offene Konsole

    Ataribox entspricht Mittelklasse-PC mit Linux

  4. Autoversicherungen

    HUK-Coburg verlässt "relativ teure Vergleichsportale"

  5. RT-AC86U

    Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

  6. CDN

    Cloudflare bietet lokale TLS-Schlüssel und mehr DDoS-Schutz

  7. Star Trek Discovery angeschaut

    Star Trek - Eine neue Hoffnung

  8. Gemeinde Egelsbach

    Telekom-Glasfaser in Gewerbegebiet findet schnell Kunden

  9. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln

  10. Arbeitsspeicher

    DDR5 nutzt Spannungsversorgung auf dem Modul



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apple iOS 11 im Test: Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut
Apple iOS 11 im Test
Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Kein App Store mehr iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Beim Privatkunden zählt meist der Monatsbeitrag...

    postb1 | 20:39

  2. Re: Ein wenig Wechsel kann nur gut sein für den...

    Mett | 20:39

  3. Ich will einen Plaste-Router mit richtigem...

    Bonita.M | 20:38

  4. Re: Für diesen Müll hat CBS Axanar getötet

    Hotohori | 20:38

  5. Betrifft aber nur RDIMM?

    ELKINATOR | 20:37


  1. 19:13

  2. 18:36

  3. 17:20

  4. 17:00

  5. 16:44

  6. 16:33

  7. 16:02

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel